Gas-Wandgeräte

Die raumluftabhängigen Gas-Wandheizgeräte CGU-2 für Schorn­steinanschluss und die raum­luftunabhängige Baureihe CGG-2 (Foto) nutzen beide das Wolf-Regelungssystem WRS, wodurch künftig auch bei den Heizwertgeräten das Regelungszubehör BM, MM, KM, SM1 und SM2 verwendet werden kann.

Gegenüber der bisherigen Baureihe werden innovative Komponenten wie ein Hydroblock mit Steck-Rast-Technik eingesetzt.

Dieses HydroTec-System ist bei der Ausführung Kombither­me be­reits mit Heizkreispumpe in­klu­sive Entlüfter, Warm­was­ser­wär­me­tauscher aus Edelstahl, Drei­wege­um­schaltventil mit Schritt­motor, Durchfluss- und Tem­peratursensor, Durchflussbe­grenzer und Sicherheitsventil ausgestattet.

Alle Funktionen für beide Baureihen wurden auf einer Regelungsplatine integriert. Diese erkennt, ob sie in einer CGU-2 oder einer CGG-2 eingebaut wird und ob es sich um eine Heiz- oder Kombitherme handelt. Auch der Anschluss eines Warmwasserschichtenspeichers CSW-120 wird erkannt, die dafür notwendigen Funktionen selbsttätig ausgewählt.

Wolf GmbH,

84048 Mainburg,

Abt. MM,

Tel.: 0 87 51/74 11 47,

Internet: www.wolf-heiztechnik.de

x

Thematisch passende Artikel:

Wolf verstärkt Exportorganisation

Thomas Schreier ist neuer Senior Länderreferent Export

Thomas Schreier ist neuer Senior Länderreferent Export der Wolf GmbH (www.wolf-heiztechnik.de). Herr Schreier ist hierbei insbesondere für die Geschäftsentwicklung in den Wachstumsmärkten der...

mehr

In neuen Funktionen

Zwei Wolf-Mitarbeiter mit neuem Tätigkeitsfeld

Zwei langjährige Mitarbeiter der Wolf GmbH werden künftig neue Funktionen übernehmen. So ist Julian Rödel künftig neuer Planerberater im Wolf-Verkaufsbüro Dresden. Der ausgebildete...

mehr