Für den individuell gestaltba­ren Badkomfort

Das Angebotsspektrum von Emco Bad umfasst hochwertige und stilvolle Bad-Accessoires, ein innovatives, funktionsorientiertes Modulsystem sowie exklusive Lichtspiegelschränke, die vor dem Hintergrund aktueller Markterfordernisse hinsichtlich ihres Designs, der Funktionalität und des Komponentensortiments fortwährend optimiert werden. Mit seinen zahlreichen, vielfältigen Produktserien und individuellen Kombinationsmöglichkeiten ermögliche der Hersteller sowohl im Objekt- als auch Privatbereich eine jeglichen architektonischen Anforderungsprofilen sowie Komfortansprüchen entsprechende Ausstattungsvariante.

Das multifunktionale Accessoires-Modulsystem Asis wird mit neuen Elementen und Programmergänzungen ausgestattet. Für alle Module der Linie, die in drei Höhen und zwei Breiten sowie für Vorwand-Installationssysteme oder als Aufbauversion erhältlich sind, bringt das Unternehmen zwei neue Glasoberflächen auf den Markt. Die bestehende glasgrüne Moduloberfläche wird um eine schwarze und eine reinweiße Variante erweitert. Das Waschtisch-Modul mit 150 mm Breite und 1.584 mm Höhe wird um eine LED-Farbwechsel-Lichteinheit ergänzt, die das Bad nacheinander in sanfte Regenbogenfarben hüllt. Als Neuheit im Modulprogramm wird das Unternehmen erstmals auf der Messe das Spiegelschranksystem Vario vorstellen. Fünf eintürige Spiegelschrankvarianten und fünf unterschiedliche Leuchtkomponenten, die wahlweise auf, seitlich an oder gar zwischen den Schrankmodulen montiert werden können, bieten zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten sowohl mit als auch ohne Beleuchtung.

Das Angebotsspektrum von Emco Bad umfasst hochwertige und stilvolle Bad-Accessoires, ein innovatives, funktionsorientiertes Modulsystem sowie exklusive Lichtspiegelschränke. Mit seinen zahlreichen, vielfältigen Produktserien und individuellen Kombinationsmöglichkeiten ermögliche der Hersteller sowohl im Objekt- als auch Privatbereich eine große Vielfalt an Ausstattungsvarianten. Das multifunktionale Accessoires-Modulsystem Asis wird mit neuen Elementen und Programmergänzungen ausgestattet. Dazu gehören für alle Module der Linie, die in drei Höhen und zwei Breiten sowie für Vorwand-Installationssysteme oder als Aufbauversion erhältlich sind, zwei neue Glasoberflächen. Die bestehende glasgrüne Moduloberfläche wird um eine schwarze und eine reinweiße Variante erweitert.

Zudem wird das Waschtisch-Modul mit 150 mm Breite und 1584 mm Höhe um eine LED-Farbwechsel-Lichteinheit ergänzt.

Emco Bad GmbH & Co. KG,

49811 Lingen,

Tel.: 05 91/9 14 00,

E-Mail: bad@emco.de,

Internet: www.emco.de,

ISH 2009: Halle 4.1, Stand H 54

x

Thematisch passende Artikel:

Neu gestalteter Internetauftritt von Emco Bad

Der neu gestaltete Internetauftritt von Emco Bad ist ab sofort online. Die Homepage zeichnet sich durch überarbeitetes Design, optimierte Funktionalität und konsequent erweiterte Inhalte aus. Eine...

mehr
Ausgabe 2012-03 Mehr als Keramik- und Armaturempfehlungen

Kataloge von Emco Bad

Mit neuen Produktunterlagen stellt Emco Bad ein umfangreiches Sortiment an aktualisierten Planungs-, Beratungs- und Gestaltungshilfen für sein vielfältiges Programmangebot zur Verfügung. Während...

mehr
Ausgabe 2019-05 Einstiegsmodell mit hochwertigen Details

Lichtspiegelschrank

Der Lichtspiegelschrank „mee“ erweitert das Produktportfolio von Emco Bad im unteren Preissegment und zeichnet sich durch die bereits von anderen Serien bekannte, ästhetische Leichtigkeit sowie die...

mehr

Kampmann und emco tauschen Geschäftsbereiche

Konstruktiver Zuwachs im jeweiligen Kerngeschäft

Die Kampmann GmbH und die Erwin Müller GmbH tauschen Geschäftsbereiche aus. Die Eingangsmatten-Sparte von Kampmann wird künftig von der emco Group betrieben – der Dachmarke der Erwin Müller GmbH....

mehr

Neuer Geschäftsführer bei Emco Bad

Michael Kleber leitet Linger Unternehmen

Mit Michael Kleber übernimmt ein ausgewiesener Kenner der Sanitärbranche die Leitung von Emco Bad (www.emco.de). Seine umfangreichen Erfahrungen und Kenntnisse bringt der 44-jährige aus einer...

mehr