Gezielt spülen, gezielt kühlen

Freispülautomatik

„HyPlus Pro“ verschafft ein Plus an Sicherheit, wenn es um die Trinkwasserhygiene im Gebäude geht. Dazu verfügen die Sanitärlösungen über eine bedarfsgerechte Freispül­automatik mit gezielter Kaltwasserspülung und über eine Warmwasserspülung (thermische Desinfektion) mit Kaltwasser-Nachspülung. Zudem können mit dieser Weiterentwicklung auch die Dusche und der Waschtisch zum gezielten Freispülen von Kaltwasser genutzt werden. Das ist wichtig, da Kaltwasser durch Stagnation und Wärmeübertragung besonders gefährdet ist, mit Legionellen kontaminiert zu werden. Das regelmäßige Freispülen hat sich in der Praxis als beste Lösung erwiesen, die Trinkwasser­hygiene zu erhalten.

„HyPlus“ spült stagnierendes Wasser nur bei unzureichender Nutzung oder Betriebsunterbrechung an der Entnahmestelle aus. Die Freispülung erfolgt bedarfsgerecht und kosteneffizient anhand des eingestellten Spülintervalls und der Mindestspüldauer.

Bei „HyPlus Pro“ kann der Anteil der reinen Kaltwasserspülung an der Mindestspüldauer in Prozent eingestellt werden. So sorgt die Freispülautomatik für optimale Temperaturen in der Installation, schützt die Gesundheit der Nutzer und spart auch Geld.

WimTec Sanitärprodukte GmbH

85399 Hallbergmoos

+49 89 60769710

www.wimtec.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06 Für die schnelle Nachrüstung

Berührungslose Aufputz-Wandarmatur

Die elektronische WimTec „Ecosan W5“ sichert als berührungslose Aufputz-Wandarmatur für kaltes oder temperiertes Wasser die Trinkwasserhygiene mittels der Freispülautomatik „WimTec HyPlus“....

mehr
Ausgabe 2016-01 Mit Freispülautomatik

Spülstation für den Bestand

Bei WimTec-„HyPlus“ handelt es sich um ein Gesamtkonzept, mit dem – über den bestimmungsgemäßen Betrieb hinaus – an jeder Zapfstelle im Gebäude die erforderliche Mindestentnahme sichergestellt...

mehr
Ausgabe 2016-09 Berührungslose Reihenwaschanlage

Für jedes Sanierungsprojekt

Die berührungslose Reihenwaschanlage „Proof RW“ der WimTec Sanitärprodukte GmbH ist aus Edelstahl und wird auftragsbezogen gefertigt: mit zwei oder drei Entnahmestellen, in Netz- oder...

mehr
Ausgabe 2022-09

Seminare der Initiative „Fit für Trinkwasser“

Der BTGA, die figawa und der ZVSHK haben Anfang 2022 gemeinsam die Schulungsinitiative „Fit für Trinkwasser“ aufgelegt – einen bundeseinheitlichen Weiterbildungsplan zur Hygiene in...

mehr
Ausgabe 2020-7-8 Trinkwasserhygiene sichern

Wassermanagementsystem

Stagnierendes Wasser gilt als eine Hauptursache für mögliche Verkeimungen von Installa­tions­systemen. Regelmäßige Hy­giene­spülungen garantieren die hohe Qualität des Trinkwassers und...

mehr