Flexibilität durch Raster

Um Architekten und Planern mehr Flexibilität zu bieten, hat Dornbacht mit „Symetrics“ ein modulares System geschaffen, das durch eine Vielzahl von Einzelmodulen frei kombiniert werden kann.

„Symetrics“ bietet ein unaufdringliches Bad- und WC-Design, das auch mit anderen Produktserien aus dem Hause Dornbracht kombiniert werden kann. Dabei sichert die Montageschiene „xGrid“, dass die Armaturen genau dahin kommen, wo sie auch geplant waren. Mit „xGrid“ können Armaturen präzise und sicher positioniert werden, so dass auch die Position untereinander stimmt. Zum System gehört der „Planning Guide“ – ein Tool mit dem schon im Vorfeld Armaturen exakt positioniert werden können. Das Tool liefert zudem Installationsbeispiele, wie und wo Armaturen kombiniert werden können.

Die „Symetrics“-Module sind auf ein Raster von 60 x 60 mm abgestimmt, so dass alle Module des Systems zueinander passen und frei angeordnet werden können. Dabei sollen diese einzelnen Module hohe Flexibilität und Individualität gewährleisten. Durch Kombinationen mit andern Produktserien, können dabei Bad- und WC-Landschaften entstehen, die die Individualität der Nutzer widerspiegelt.

Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG,

58640 Iserlohn,

Tel.: 0 23 71/43 30,

E-Mail: Info@dornbracht.de,

Internet: www.dornbracht.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03 Für Gesichtsgüsse

Gießrohr

Der kalte Gesichtsguss ist eine Wasseranwendung, die durchblutungsfördernd und hautstraffend wirkt. Für die komfortable und effektive Durchführung des Gesichtsgusses und anderer Kneipp-Anwendungen...

mehr

Neuer Vorsitzender bei VDMA-AGSI

Dirk Gellisch folgt auf Andreas Dornbracht

Nach mehr als 20 Jahren aktiver Mitarbeit hat sich Andreas Dornbracht aus der VDMA-Arbeitsgemeinschaft Sanitärarmaturenindustrie (AGSI) anlässlich der Mitgliederversammlung am 02. März 2021...

mehr
Ausgabe 2008-12

Nachhaltigkeit bei Sanitärarmaturen

Nach dem Willen der Europäischen Kommission sollen Sani­tär­armaturen nachhaltiger funktionieren. In einem am 16. Juli 2008 verabschiedeten Aktionsplan aus konkreten Gesetzesvorschlägen und...

mehr

Wahlen im VDMA Fachverband Armaturen

Dr. Achim Trasser ist neuer Vorsitzender

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDMA Fachverbandes Armaturen (www.vdma.org) wurde am 14. September 2012 Dr. Achim Trasser, Sempell GmbH, zum Vorsitzenden des Fachverbandes und Rupprecht...

mehr

Rupprecht Kemper neuer Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Armaturen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 25. September 2009 in Konstanz wählte der neue Vorstand des Fachverbandes Armaturen für die nächsten drei Jahre Rupprecht Kemper, Geb. Kemper GmbH & Co. KG,...

mehr