Für öffentliche Sanitärräume

Ergonomische Waschrinne

Die „Active“ genannte Waschrinne von Keramag besteht aus dem Mineralwerkstoff „Varicor“. Sie erfüllt die ISO-Norm 19 712 und CE-Kennzeichnung nach DIN 14 688.

Durch ihre ergonomische Formgebung mit abgeschrägtem Becken erleichtert die Waschrinne körperlich arbeitenden Menschen und Sportlern die gründliche Reinigung von Armen und Oberkörper. Die angeformte Wischleiste und die fugenlose Verbindung verhindern die Entstehung von Schmutznestern und halten den Pflegeaufwand gering. Die Rinnen sind in den beiden Weiß-Tönen „Duocolor“ und „Al­pin“ lieferbar, wobei letzterer sogar antibakteriell gemäß Norm JIS-Z wirkt. Die für bis zu drei Nutzer konzipierten Rinnen können in beliebiger Anzahl neben­einander installiert werden. Die Wasserversorgung erfolgt durch Wandausläufe. Somit kann die Waschrinne auch im hinteren Bereich einfach gereinigt werden. Das in einem Stück gegossene Produkt mit recht­eckigem Becken weist eine angeformte Frontblende und einen Schwallrand an der Vorderkante der Ablagefläche auf.

Keramag, Keramische Werke AG,

40834 Ratingen,

Tel.: 0 21 02/91 60,

E-Mail: info@keramag.de,

www.keramag.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01 Platz und Komfort

Premium-Duschwanne

Zur Bedienung der Nachfrage nach einer exklusiven Wanne wurde die großzügige und flache Design-Duschwanne „Opale“ unter dem Premium-Markendach „Keramag Design“ konzipiert. Diese verbindet ein...

mehr
Ausgabe 2012-11 Mit abgestimmter Spültechnik

Spülrandloses WC

Die spülrandlosen WC der Serie „Rimfree“ bietet Keramag als Ergänzung der bewährten Serien „Renova Nr. 1“, „4U“ und „iCon“ an. Damit sind die zunehmend beliebten Trendprodukte, bei denen...

mehr