Aktualisierte Normen und Ausbildung sind Basis

Energiewende, aber wie?

Seit Dezember 2013 regiert schwarz/rot mit einem neuen Wirtschafts- und Energieminis­ter. Die eingeleitete Energiewende ist eine große Baustelle, da sie sich mit der Frage beschäftigen muss, wie volkswirtschaftlich fossile und biogene Energien mit welchen Technologien eingespart werden sollen, und wie groß das Einsparpotential sein muss, um langfristig einen wirksamen Klimaschutz zu gewährleisten.

Die Grundlage der Energiewende bilden das Energieerhal­tungsgesetz und das Entropiegesetz. Die Energiewende muss sich auf alle relevanten, energetischen, volkswirtschaftlichen Bereiche beziehen. Alles andere wäre kontraproduktiv.

Um die Energiewende zum Erfolg zu führen, bedarf es einer inhaltlich neuen Fassung und Abstimmung der zahlreichen energie- und umweltrechtlichen Normen, um diese in einem ge­meinsamen rechtlichen Nor­men­werk zusammenfassen zu können. Der jetzige Zustand der energie- und umweltrechtlichen Normen entspricht nicht der ge­nannten Forderung.

Weiterhin ist für die Energie­wende auch das entsprechende Fachpersonal mit einer umfangreichen energetischen Grundlagenausbildung erforderlich. Dieses Fachpersonal muss in allen volkswirtschaftlichen Bereichen ein Mitspracherecht bei allen betriebswirtschaftlichen Belangen erhalten, da von einem rationellen Energieeinsatz der Erfolg einer Volkswirtschaft und somit die Energiewende abhängt.

Ein Kommentar von Heinrich Timm, Planung und Überwachung von HLS-Anlagen und Energieberatung, 19273 Tripkau

x

Thematisch passende Artikel:

Seminar: „Energieberatung für Gewerbebetriebe und KMU“

Wenn Sie mehr über die Grundlagen der Energieberatung für Gewerbebetriebe erfahren möchten, dann sind Sie im Seminar der DEN-Akademie „Energieberatung für Gewerbebetriebe und KMU“ genau richtig!...

mehr
Ausgabe 2019-11

dena-Energiewende-Kongress

25. und 26. November 2019/Berlin Deutschland sucht nach der besten Strategie, um seine Energie- und Klimaziele für das Jahr 2030 zu erreichen. Der Energiewende-Kongress der Deutschen Energie-Agentur...

mehr
Ausgabe 2018-06 PV mit Schlüsselrolle bei Nachhaltigkeit

Energiewende in deutschen Betrieben

Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen bringen die Energie­wende in Deutschland maßgeblich voran. Dabei spielen Photovoltaik-Großdachanlagen für Industrie- und Gewerbebetriebe eine wichtige Rolle....

mehr
Ausgabe 2013-04 Energiewende ist mehr als Stromwende

Energie-Suffizienz

Das Jahr 2013 wird durch die eingeleitete Energiewende bestimmt. Aufgrund der Umstellung der fossilen Elektroenergieversorgung auf eine ökologisch ausgerichtete kommen auf die Ener­gieverbraucher...

mehr
Ausgabe 2018-11

dena-Energiewende-Kongress

26. und 27. November 2018/Berlin   Auf dem Energiewende-Kongress der Deutschen Energie-Agentur (dena) kommen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um über geeignete...

mehr