Energiekennwerte

Die „Energiekennwerte – Hilfen für den Wohnungswirt“ von Techem sind in der neunten Auflage erschie­nen. Die Studie, die quasi als „CO2-Fortschrittbericht“ der deutschen Wohnungswirtschaft angesehen werden kann, basiert auf der Analyse von rund 233 000 Mehrfamilienhäusern, deren Heizkosten von Techem als Energiedienstleister abgerechnet werden. Die Energiekennwerte zeigen in einer langen Zeit­reihe seit 1977 auf, wie sich der Heizenergieverbrauch immer weiter nach unten entwickelt hat. Die Studie zieht ausschließlich tatsächlich abgerechnete Verbrauchszahlen heran, beleuchtet u. a. die Heiz-, Brenn­stoff- und Nebenkosten sowie den Warmwasserverbrauch der Heizperiode 2006/2007 und auch das Nutzerverhalten beim Heizungs- und Warmwasserverbrauch. Dem Werk hängt ein umfangreicher Tabellenteil mit den Kennwerten zum spezifischen Energieverbrauch (angegeben als Verbrauch pro m2 Wohnfläche) an.

Thematisch passende Artikel:

Techem: Energiekennwerte – Hilfen für den Wohnungswirt

Das Standardwerk „Energiekennwerte – Hilfen für den Wohnungswirt“ ist jetzt in der 10. Auflage erschienen. Die Publikation gilt als aussagekräftigste Studie zum Heizenergieverbrauch in deutschen...

mehr
Ausgabe 2017-01 Auch als E-Paper erhältlich

Energiekennwerte-Studie 2016

Zwischen 2008 und 2015 sank der witterungsbereinigte Verbrauch im Durchschnitt für Erdgas, Heizöl und Fernwärme um rund 1,2 % pro Jahr. Das geht aus der Energiekennwerte-Studie 2016 hervor. Um wie...

mehr
Ausgabe 2012-02 Erweitert und verbessert

12. Energiekennwerte

In einer überarbeiteten Form legt Techem (www.techem.de/energiekennwerte) mit den „Ener­gie­kenn­werten 2011“ eine Studie zum Ener­gie­ver­brauch und den Kosten für Heizung sowie Warmwasser...

mehr

Gasverbrauch in Wohnungen 2012

„Energiekennwerte“ von Techem

Die ersten Trenddaten des Energiemanagers Techem (www.techem.de), die auch in die Studie „Energiekennwerte 2013“ einfließen werden, für das Jahr 2012 liegen vor. So wurde der Gasverbrauch in 75...

mehr
Ausgabe 2018-02 Als Printausgabe und E-Paper

Energiekennwerte-Studie 2017

Es steht nicht gut um die Energieeffizienz in deutschen Mehrfamilienhäusern. Erstmals seit 2005 sind Wärmeverbrauch und CO2-Emissionen wieder angestiegen. Das ist ein Ergebnis der...

mehr