Eine Investition in die Zukunft

Gebäudeautomation so planen, dass sie effizient funktioniert

Die technische Ausrüstung von Gebäuden wird stetig moderner, und die Systeme der Gebäudeautomation (GA) kommunizieren immer mehr miteinander. In der Prüfpraxis zeigt sich aber, dass viele GA-Systeme nicht effizient arbeiten und hohe Betriebskosten verursachen. TÜV Süd zeigt, wie die wachsende Komplexität bei der Technik und den gesetzlichen Vorgaben sicher zu beherrschen ist.

Die Digitalisierung der Infrastruktur hat weitreichende Auswirkungen auf die Technische Gebäudeausrüstung (TGA): Sie wird immer umfangreicher, komplexer und vielschichtiger. Das stellt Bauherren, TGA-Fachplaner und ausführende Firmen vor neue Herausforderungen. Schon allein bei der Konzeption sind viele Aspekte zu berücksichtigen. Dazu zählen die Verfügbarkeit, die Funktionalität und die Bedienung der Systeme, aber auch Betriebsanforderungen und Möglichkeiten, eine bereits installierte TGA zu erweitern, sowie neue Gesetze, Normen und Richtlinien. 

Fehlerhäufigkeit nimmt zu

Als Folge der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-05 Elektro- und Kommunikationsanschlüsse der TGA in VDI 3805

VDMA erleichtert Einbindung der GA in BIM

Der Arbeitskreis „BIM und Gebäudeautomation“ des Fachverbands Automation + Management für Haus + Gebäude (AMG) in Kooperation mit dem VDI hat sich zur Aufgabe gesetzt, Grundlagen zum Thema „BIM...

mehr
Ausgabe 2013-04 tab intern

TGA-Fachforen 2013

Mit dem „TGA Fachforum Gebäudeautomation“ startet die diesjährige Veranstaltungs­reihe unserer Fachforen im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung. Das TGA Fachforum Gebäudeautoma- tion ist...

mehr
Ausgabe 2015-09 Upgrade von Bestandsanlagen

Fürs Gebäudemanagement

Mit dem C-Bus-Treiber präsentiert CentraLine eine Möglichkeit, Bestandsanlagen in das Cen­traLine-AX-Gebäudemana­ge­ment-System einzubinden. Mit dem C-Bus-Treiber und der damit verbundenen...

mehr
Ausgabe 2015-10 Darstellung von Querbezügen

Gebäudeautomation und EnEV

Neu in der seit 1. Mai 2014 gül­tigen EnEV 2014 ist, dass erstmals auch der Automations­grad des Gebäudes zur Erstellung des Energieausweises berücksichtigt werden muss. Mit der Verschärfung der...

mehr
Ausgabe 2012-12

Integrale Planung der Gebäudeautomation

4. bis 6. Dezember 2012 / Frankfurt/Main   Die Gebäudeautomation bildet die Grundlage zum wirtschaftlichen und sicheren Betrieb der TGA und stellt die Voraussetzung für ein umfassendes...

mehr