Dynamische Fluchtwegleitsysteme für mehr Sicherheit

ZVEI-Merkblatt „Adaptive Fluchtweglenkung“

Ein Arbeitskreis des ZVEI-Fachverbands Sicherheit hat das Merkblatt „Adaptive Fluchtweglenkung“ fertigstellt. Darauf weist der Not- und Sicherheitsbeleuchtungsspezialist Inotec Sicherheitstechnik hin. Die 58-seitige Broschüre erläutert ausführlich den erreichten Stand auf dem Gebiet der dynamischen Fluchtweglenkung und stellt einen neuen Ansatz vor.

„Kern der adaptiven Fluchtweglenkung ist eine kontinuier­liche Gefahrenerkennung in Fluchtwegen und damit das permanente Umsteuern der dynamischen Rettungszeichenleuchten. Auch bei wechselnden Gefahrenlagen könnte damit schnell der sicherste Fluchtweg angezeigt werden“, erläutert Ulrich Höfer, Leiter des Projektmanagements Dynamische Leitsysteme von Inotec Sicherheitstechnik, der an der Erarbeitung des Merkblatts maßgeblich beteiligt war.

Effektive Evakuierung

Dynamische Flucht­weg­leit­sys­teme sind bereits seit längerer Zeit erfolgreich im Einsatz. Sie sind mit einer Brandmeldeanlage gekoppelt und werten deren Informationen aus. Sobald ein Melder eines Rauch- oder Brandabschnitts Rauch detektiert, wird der betroffene Bereich durch das Fluchtwegleitsystem optisch gesperrt und von ihm weg- bzw. um ihn herumgeleitet. Aus dem Gefahrenbereich selbst wird auf kürzestem Wege herausgeleitet. Ein weiterer Vorteil ist die Verwendung bodennaher Leitmarkierungen, die bei einer Verrauchung im Deckenbereich eine zusätzliche Orientierung ermöglichen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09 Mit brandabschnittsweiser Versorgung

Dezentrales Notlichtsystem

Das dezentrale Notlichtsystem „CLS Fusion“ versorgt brandabschnittsweise Rettungszeichen- und Sicherheitsleuchten und ist damit wie sein Vorgänger „CLS 24“ zwischen Zentral- und...

mehr

Wirksame Entrauchung kann Leben retten

Der interdisziplinär besetzte Arbeitskreis Entrauchung im VDMA hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Entrauchung zu analysieren und Hilfestellungen für Planer und Anwender zu diesem Thema zu...

mehr

Europäische RWA-Initiative gegründet

Der ZVEI-Fachkreis 'RWA und natürliche Lüftung' (Rauch- und Wärme-Abzugsanlagen) erweitert seine Aktivitäten innerhalb der EU. Auf einer gemeinsamen Sitzung der Verbände CAB (Großbritannien),...

mehr

Hekatron-Chef erneut in ZVEI-Vorstand gewählt

Peter Ohmberger, Geschäftsführer der Hekatron Vertriebs GmbH aus Sulzburg, ist erneut in den Vorstand des Zentralverbandes Elektro­technik und Elektroindustrie e. V. (ZVEI) berufen worden....

mehr

Positive Entwicklung für zertifizierte RWA-Errichter

Gegen Fachkräftemangel vorgehen

Die Errichter für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind mit der Geschäftsentwicklung zufrieden. „Trotz Auslauf der Konjunkturpakete nach 2011 kann die Mehrzahl unserer Mitglieder eine positive...

mehr