Forschungspreis für Masterarbeit „Raumlufttechnik“

Dr. Albert Klein-Stiftung lobt aus

Nach dem großen Erfolg der letzten Ausschreibung lobt die Dr. Albert Klein-Stiftung für das Jahr 2016/2017 wieder einen Wettbewerb aus, an dem Masterstudenten im Rahmen ihrer Masterarbeit teilnehmen können. Der diesjährige Themenbereich umfasst das weite Feld der „Raumlufttechnik“.

Die Aufgabenstellung kann theoretisch numerisch, konstruktiv oder experimentell bearbeitet werden. Bewerbungen konnten bis zum 31. Dezember 2016 eingereicht werden.

Die ausgewählten Teilnehmer werden zu einem Kick-Off-Meeting eingeladen und stellen ihr Projekt der Fachjury und dem Teilnehmerkreis vor. Irgendwann innerhalb der nächsten Monate beginnen die Teilnehmer mit ihrer Arbeit und nehmen an einem oder mehreren Projektmeetings teil. Hier wird über den Projektfortschritt berichtet und Ergebnisse diskutiert.

Nach Ablauf ihrer individuellen Bearbeitungszeit reichen die Teilnehmer ihre fertige Arbeit ein und halten bei einem Projektmeeting ihre Abschlusspräsentation. Parallel zur ISH 2017 (14. bis 18. März 2017) findet die offizielle Preisverleihung statt.

Neben Geldpreisen für die drei besten Arbeiten macht den Reiz einer Teilnahme auch der Kontakt zur Industrie sowie ein festes Partnerunternehmen für die Erstellung einer Masterarbeit.

Die Dr. Albert Klein-Stiftung freut sich auf viele interessante Themenvorschläge und ist sicher, mit der Auslobung der Masterarbeit eine Plattform für weitere, zukunftsweisende Innovationen in der Entwicklung raumlufttechnischer Lösungen zu geben.

Thematisch passende Artikel:

Dr. Albert Klein-Stiftung lobt Masterarbeit und Forschungspreis

Themenfeld „Instationären Raumklimatisierung“

Seit rund 90 Jahren bietet die LTG AG lüftungstechnische Lösungen für Menschen und Produkte. Dr. Albert Klein gründete 1924 die LTG als erste Fachfirma für Luft- und Klimatechnik in Europa und...

mehr
Ausgabe 2013-12 Dr. Albert Klein-Preis 2013 verliehen

Wettbewerb „Instationäre Raumklimatisierung“ entschieden

Die 1985 gegründete Dr. Albert Klein-Stiftung würdigt herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Raumlufttechnik mit dem „Dr. Albert Klein-Preis“. Dr. Albert Klein gründete 1924 die LTG...

mehr

Nachwuchsförderung in der TGA: Albert-Tichelmann-Preis 2018

Einsendeschluss ist der 1. August 2018

Auch 2018 lobt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) den Albert-Tichelmann-Preis für Abschlussarbeiten von Studenten auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) aus. Als...

mehr

Nachwuchsförderung in der TGA

Albert-Tichelmann-Preis 2015

2015 lobt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG) erneut den Albert-Tichelmann-Preis für Abschlussarbeiten von Studierenden auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung aus....

mehr

Nachwuchsförderung in der TGA

Für Albert-Tichelmann-Preis 2014 bewerben

Auch in diesem Jahr lobt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik den Albert-Tichelmann-Preis für Abschlussarbeiten von Studierenden auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung aus. Je...

mehr