Konnektivität zählt!

Die passende Mobilfunkanbindung im Gebäude

Die digitale Infrastuktur wird für zukünftige Geschäftsmodelle immer entscheidender. Zu erkennen ist dies daran, dass Unternehmen immer häufiger ausschließlich mit Smartphones und mobilen PCs arbeiten. Entsprechend sind Gebäude mit einer exzellenten Mobilfunkanbindung von Relevanz, denn die neuen Funktechnologien wie 5G, NB-IoT und LoRa bilden die Grundlage für die zukünftige Digitalisierung.

Aktuelle Herausforderungen

In vielen Neu- und Bestands-immobilien herrschen Empfangsprobleme. Dabei nutzen rund 97,5 % aller Haushalte und nahezu 100 % der Unternehmen heutzutage Mobilfunk. Hinzu kommt, dass sich die Anzahl der M2M-Anschlüsse (Machine-to-Machine) in den kommenden Jahren deutlich steigern wird. Die Nachrüstung ist in der Regel aufwendig und kostenintensiv. Zudem hat die Mobilfunkanbindung Einfluss auf den Miet- und Kaufpreis eines Gebäudes.

Lösung

Mit einer vollumfänglichen mobilfunktechnischen Vermessung eines Gebäudes inkl. 3D-Gebäude und Portalzugang zur Datenanalyse wird Folgendes sichergestellt:

Identifizieren von weißen Flecken im Gebäude!  (Funklöchern),
Sicherung einer durchgehenden Voice- und Datenkommunikation,
Vermeidung von Empfangsabbrüchen,
Steigerung der Mieterträge und der Zukunftsfähigkeit eines Gebäudes.

Die ENQT GmbH (//enqt.de:https://enqt.de) aus Hamburg vermisst Gebäude in 2G, 3G, 4G, 5G, NB-IoT, LTE-M. LoRa, wM-Bus und WLAN, und zwar provider-unabhängig und europaweit in über 300 Netzen.

Durch die schnelle Messung und eine umfangreiche Datenanalyse erhalten Kunden innerhalb kurzer Zeit eine umfangreiche Übersicht des aktuellen Ist-Standes im Funkbereich und konkrete Verbesserungsvorschläge für ihr Gebäude. Auf diese Weise erhalten Kunden

einen umfassenden Einblick in die Gebäudedaten,
Abdeckungskarten für sämtliche Funk-Technologien und Provider,
konkrete Verbesserungsvorschläge und eine übersichtliche 3D Darstellung sowie
eine umfangreiche Auswertung und professionelle Beratung zum Netzausbau.
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01

Funk-Fernablesung erspart Zwischenablesung

Mehr als nur Daten fürs Energiemonitoring

Wechseln heute Mieter unterjährig ihre Wohnung, erfordert dies oft eine Zwischenablesung. Und die bedingt wiederum in der Regel den Einsatz eines Ablesers, der entweder für eine visuelle Ablesung...

mehr
Ausgabe 2018-12 Professionelle Tools

Wärmebildkamera für Smartphones

Flir präsentiert mit der Wärme­bildkamera „ONE Pro LT“ eine Lösung für Smartphones und Tablets mit professionellen Tools. Dazu gehört u.a. die patentierte „FLIR-MSX“-Bildoptimierung. Sie...

mehr
Ausgabe 2011-11 Gebäudesicherheitslösungen senken Versicherungsprämie

Sichere Gebäude – Service inklusive

Lösungen zur Gebäudesicherheit vom zertifizierten Dienstleister beugen Diebstahl, Brand und Vandalismus vor. Investitionen in eine entsprechende Haustechnik lohnen sich doppelt, denn mit den Risiken...

mehr

BVF optimiert Webauftritt

Mobil an Informationen gelangen
Die Webseite des BVF l?sst sich auch optimal auf Smartphones und Tablets darstellen

Unterwegs online sein und alle wichtigen Informationen abrufen können – die Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs nimmt aus gutem Grund immer weiter zu. Auch der Bundesverband Flächenheizungen und...

mehr
Ausgabe 2012-09 Mobile Daten

Automationsfunktionen

Moderne Kommunikationsmedien beeinflussen unseren Alltag zunehmend. Ob Terminplanung,Navigation, Information, E-Mails, Wecker, Spiele etc. – nichts geht mehr ohne mobile Geräte wie...

mehr