Für Bildungsstätten

Dezentrales Lüftungsgerät

Mit dem „CGL edu“ bietet die Wolf GmbH eine flexible Lösung zur schnellen Nachrüstung von Bildungsstätten. Das dezentrale RLT-Gerät wurde für Luftmengen bis zu 1.000 m3/h entwickelt und sorgt für den vollständigen Austausch von verbrauchter Raumluft gegen frische Außenluft. Das verhindert nicht nur eine hohe CO2-Konzentration im Raum, auch virenbeladene Aerosolpartikel, Schad- und Geruchsstoffe, Staubpartikel und zu hohe Luftfeuchtigkeit werden konsequent sowie energieeffizient abtransportiert.

Ein Gegenstrom-Plattenwärmetauscher mit einem Wirkungsgrad von über 90 % stellt sicher, dass ein Großteil der Wärme aus dem Abluft- auf den Zuluftstrom übertragen wird. Anders als beim „Stoßlüften“ mit offenen Fenstern bleibt der Raum damit auch in den kalten Wintermonaten warm. Die hohe Bedeutung der Wärmerückgewinnung verdeutlicht eine Studie der RWTH Aachen. Diese zeigt auf, dass durch den Einsatz von WRG-Systemen in RLT-Anlagen erhebliche Energieeinsparungen im Betrieb einer Schullüftung erzielt werden können. Die höheren Investitionen werden durch Kosteneinsparungen über den Lebenszyklus der Anlage aufgewogen [1].

Quelle: [1] M. Kremer, K. Rewitz, D. Müller, Bewertung der Wärmerückgewinnung für die maschinelle Belüftung von Klassenräumen, White Paper RWTH-EBC 2021-005, Aachen, 2021, DOI: 10.18154/RWTH-2021-07252

Wolf GmbH, 84048 Mainburg

Abt. MM, +49 8751 741147

info@wolf.eu, www.wolf.eu/cgl-edu

Info
80 % Förderung für Bildungseinrichtungen

Schulen und Kitas erhalten im Zuge der neuen Bundesförderung beim Neueinbau von nachhaltiger Lüftungstechnik finanzielle Unterstützung vom Staat. Vor allem Einrichtungen für Kinder unter zwölf Jahren, wie z.B. Kitas, Grundschulen oder Gymnasien, werden mit 80 % bezuschusst. Wolf erfüllt mit seinen RLT-Geräten zur Nachrüstung in Bildungseinrichtungen, wie dem „CGL edu“ die technischen und regulatorischen Anforderungen. Dazu gehören die VDI 6022-Konformität, ein Nennvolumenstrom von mindestens 25 m³ pro Person und Stunde sowie ein Schalldruckpegel ≤ 35 dB(A) bei 600 m³/h in 1 m Abstand. 

Mehr Informationen zur Förderung unter www.wolf.eu/foerderung-bildungseinrichtungen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-10 Mit neuem Dichtsystem

Rotationswärmetauscher

Traditionelle Rotationswärmetauscher weisen bauartbedingt große Leckage-Luftmengen auf und vermischen damit verbrauchte Abluft mit frischer Außenluft. Dieses Problem hat die Wolf GmbH dadurch...

mehr
Ausgabe 2021-04 Kombinierbare Kompaktgeräte

Modulare RLT-Anlagen

Für große Freiheiten in der Dimensionierung und Ausführung von RLT-Anlagen hat die Wolf GmbH ihr Produktsortiment neu aufgestellt. Neben den bisher verfügbaren Geräten der Kompakt- und...

mehr
Ausgabe 2013-11 Baureihenerweiterung

Teilbare RLT-Geräte

Das „CKL-iH“ (Innengerät mit horizontalen Anschlüssen) von Wolf ist künftig in zwei weiteren Baugrößen erhältlich. Zu den bisherigen Ausführungen mit Luftmengen von 1300, 2200 und 3000?m³/h...

mehr
Ausgabe 2012-04 Nicht nur für die Sanierung

Kompaktlüftungsgeräte

Speziell für die energetische Sanierung von Schulen, Universitäten und anderen öffentlichen Gebäuden hat die Wolf GmbH das Comfort-Großraum-Lüftungsgerät (CGL) für Besprechungs-, Unterrichts-...

mehr

FGK: Online-Workshop „Lüftung in Bildungsstätten“

Das Bewusstsein für Lufthygiene hat in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Covid-19-Pandemie deutlich zugenommen. In vollbesetzten, schlecht belüfteten Klassenräumen steigt nicht nur das...

mehr