Mit patentiertem Drehschieberventil

Dampfverteilsystem

Das Dampf-Luftbefeuchtungssystem „Esco“ von Cindair ist eine Ergänzung zu den Dampf­erzeuger-Baureihen und wird in zentralen RLT-Geräten zur homogenen Verteilung des bau­seits zur Verfügung gestellten Dampfes an die Luft eingesetzt. Das Dampfverteilsystem kann mittels Guss- oder Edelstahlventil Dampfleistungen bis 2.000 kg/h zur Verfügung stellen. Eine Besonderheit des Systems ist das patentierte Keramikdrehschieberventil.

Es besteht aus zwei Scheiben mit zwei Öffnungen durch die der Dampf strömt. Durch Drehung der flexiblen Scheibe werden in Abhängigkeit vom Betriebszustand (Dampfbedarf) die Öffnungen zum Dampfdurchgang weiter geöffnet oder geschlossen. Dabei arbeitet das Dampfverteilsystem im Voll- und im Teillastbetrieb präzise. Über den gesamten Leistungsbereich ist die gleichmäßige Dampfabgabe durch die lineare Kennlinie der Drehschieberventile mit einer entsprechenden Öffnung oder Schließung der Dampf-Durchgangsöffnungen sichergestellt. Bei abgeschalteter Anlage sind die Öffnungen ohne ein zusätzliches Absperrorgan komplett geschlossen und absolut dicht, so dass kein Dampf ins Lüftungs­gerät gelangen kann. Das Keramikdrehschieberventil ist serienmäßig in allen Ausfüh­rungen des Dampf-Luftbefeuchtungssystems „Esco“ enthalten.

Condair GmbH

85748 Garching-Hochbrück

+49 89 32670-0

www.condair.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12 Verkürzte Befeuchtungsstrecken

Dampfverteilsystem

Das Mehrfach-Dampfverteilsystem von Condair verfügt, im Gegensatz zu konventionellen Dampfverteilern über mehrere Verteilrohre, die beidseitig mit Dampfdüsen bestückt sind. Der „Optisorp“...

mehr
Ausgabe 2016-10 Für kurze Befeuchtungsstrecken

Dampfverteilsystem

Die Dampfverteilerrohre des kompakten „Ultra-Sorb MP“ werden in einem Rahmengehäuse mit nur einem kombinierten Dampf-/Kondensatsammler eingebaut. Ein schneller Einbau der gesamten Einheit mit...

mehr
Ausgabe 2016-01 Anbindung an GLT-Systeme

Dampf-Luftbefeuchter

Durch die im Standardlieferumfang enthaltene Schnittstelle zu gängigen GLT-Systemen (BACnet und Modbus) bei „Condair RS“-Dampf-Luftbefeuchtern lassen sich verschiedene Abläufe automatisieren. Dies...

mehr
Ausgabe 2020-04 Für kleine Anwendungen

Kompakte Dampflösung

Mit dem „CP3mini“ stellt Condair einen kompakten Dampf-Luftbefeuchter zur Verfügung, der gerade dort, wo kleine Leis-tungsvolumen oder geringe Abmessungen gefragt sind, eine passende Lösung...

mehr
Ausgabe 2012-12 Universitätsklinikum Marburg

Sichere Selbstversorgung

Auf insgesamt mehr als 2 Mrd. € summierten sich in Deutschlands Kliniken im Jahr 2010 die Kosten für Energie, Brennstoffe und Was­ser, das hat das Statistische Bundesamt festgestellt. Darin steckt...

mehr