Kaltwasserzone gegen Verkalkung

Dampf-Luftbefeuchter

Die Dampf-Luftbefeuchter der Serie „Condair RS“ sind für den Betrieb mit mineralfreiem Befeuchtungswasser wie auch Trinkwasser optimiert. Sie verfügen über konstruktive Details, die eine hohe Betriebssicherheit, eine präzise Regelgenauigkeit und eine technische Lösung des Kalkproblems ermöglichen.

Das patentierte Kalkmanagement entfernt während des Betriebes die ausgeschiedenen Mineralien aus dem Dampfzylinder und führt sie automatisch in den dafür vorgesehenen Kalkauffangbehälter. Anfallende Kalkbeläge werden somit fortlaufend aus dem Dampfzylinder entfernt.

Die Kalkstücke sammeln sich in einem externen Kalkauf­fang­behälter an und lassen sich von dort bequem entleeren. War­tungsarbeiten werden somit weitgehend reduziert und die Betriebssicherheit bestmöglich gewährleistet. Das patentierte Kalkmanagement garantiert somit kurze Wartungszeiten und eine lange Lebensdauer der Dampf-Luftbefeuchtern.

Durch den externen Kalkauffangbehälter werden die Wartungsintervalle äußerst lang und die notwendigen Tätigkeiten bei der Wartung auf ein Minimum reduziert.

Die externe Anordnung des Kalkauffangbehälters unter dem Gerät sorgt für einen guten Zugang. Dort kann er abgenommen und entleert werden, ohne das Gerätegehäuse öffnen zu müssen. Wartungsmaßnahmen sind so einfach und schnell zu erledigen.

Condair GmbH, 85748 Garching-Hochbrück

+49 89 32670-0, www.condair.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04 Für kleine Anwendungen

Kompakte Dampflösung

Mit dem „CP3mini“ stellt Condair einen kompakten Dampf-Luftbefeuchter zur Verfügung, der gerade dort, wo kleine Leis-tungsvolumen oder geringe Abmessungen gefragt sind, eine passende Lösung...

mehr
Ausgabe 2018-12 Verkürzte Befeuchtungsstrecken

Dampfverteilsystem

Das Mehrfach-Dampfverteilsystem von Condair verfügt, im Gegensatz zu konventionellen Dampfverteilern über mehrere Verteilrohre, die beidseitig mit Dampfdüsen bestückt sind. Der „Optisorp“...

mehr
Ausgabe 2015-7-8 Umzug in Garchinger Business Campus

Condair mit neuem Stammsitz

Zum 15. Mai 2015 hat der Mün­chener Stammsitz der Condair GmbH ein neues Gebäude im Gar­chinger Business Park bezogen. Da der alte Stammsitz nicht mehr ausbaufähig war, wurde nach einem...

mehr
Ausgabe 2016-01 Anbindung an GLT-Systeme

Dampf-Luftbefeuchter

Durch die im Standardlieferumfang enthaltene Schnittstelle zu gängigen GLT-Systemen (BACnet und Modbus) bei „Condair RS“-Dampf-Luftbefeuchtern lassen sich verschiedene Abläufe automatisieren. Dies...

mehr
Ausgabe 2019-10 Mit patentiertem Drehschieberventil

Dampfverteilsystem

Das Dampf-Luftbefeuchtungssystem „Esco“ von Cindair ist eine Ergänzung zu den Dampf­erzeuger-Baureihen und wird in zentralen RLT-Geräten zur homogenen Verteilung des bau­seits zur Verfügung...

mehr