Brennwertnutzen mit Hydraulikmodul

Eine Pumpengruppe für Zweikreis-Heizungsanlagen

In Zweikreis-Heizsystemen fällt aus dem Heizkreis mit der niedrigeren Systemtemperatur der Rücklauf mit einem Temperaturniveau an, das für die Brennwertnutzung optimal ist. Bei konventioneller Verteilung vermischt sich dieser kühlere Rücklauf jedoch mit dem Rücklauf aus dem Radiatorenheizkreis. Die Folge ist, dass ein Großteil der installierten Brennwertheizgeräte nur in seltenen Fällen im Kondensationsbereich arbeitet. Eine im Folgenden vorgestellte Pumpengruppe bewirkt in Zweikreisanlagen durch Hintereinanderschaltung der beiden Heizkreise, dass im Abgaswärmetauscher des Brennwertheizgerätes stets eine ausreichend tiefe Rücklauftemperatur ansteht.

Die zusätzliche Energieausbeute durch Brennwertnutzung in einem Brennwertheizgerät erfolgt, wenn das Abgas kondensiert und die dabei frei werdende Latentwärme über einen zusätzlichen Wärmetauscher an das Heizwasser übertragen wird. Jedoch bleibt dieses Einsparpotential bei rund zwei Dritteln von insgesamt 4,5 Mio. installierten Brennwertheizgeräten weitgehend ungenutzt. Die grundlegende Voraussetzung für die Brennwertnutzung ist, dass die Rücklauftemperatur unterhalb des Taupunktes liegt. Oberhalb des Taupunktes bleibt die Kondensation aus, wodurch die im Wasserdampf des Abgases enthaltene...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7-8

Heizkreise mit Solaranlagen oder Biomasseheizungen

Mit der Kompaktbaugruppe „Cosmo RMS“ (RMS = Rücklauf-Misch-Station) müssen bei solarer oder biomassebetriebener Heizungsunterstützung dem Heizkreis keine Mischer und Umschaltventile mehr...

mehr
Ausgabe 2013-12 Pumpengruppe

Mit Fünf-Wege-Mischer

Eine speziell für Heizungsanla­gen mit Brennwertgerä­ten entwickelte Pum­pen­gruppe er­weitert das Sys­tem­technik­sor­ti­ment von Mei­bes. Die kom­pakte und montagefertige...

mehr
Ausgabe 2011-12 Mit nachgeschaltetem Abgaswärmetauscher

Für Blockheizkraftwerke

Um die Wirtschaftlichkeit eines BHKW weiter zu erhöhen, bietet die zur Viessmann Group gehörende ESS Energie Systeme & Service GmbH mit dem „Vitotrans 200 AC“ für jedes „Vitobloc 200 BHKW“ von...

mehr
Ausgabe 2015-09 Messen der Vor- und Rücklauftemperatur

Differenz-Temperaturmessung

Aufgrund zwei gleichzeitig anschließbaren Fühlern ist das Temperatur-Messgerät „testo 922“ für die Prüfung der Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rücklauf eines Wasserkreislaufs gut...

mehr
Ausgabe 2017-7-8 Mehrwegemischer

Höhere Speicherkapazität bei gleichem Volumen

Das Hauptproblem einer konventionellen Be- und Entladung von Pufferspeichern, also der üblichen Einzonen-Be- und -Entladung, ist die Durchmischung. Die schränkt die effektiv nutzbare Wärmemenge...

mehr