Begeisterung für die TGA

Den Spieltrieb beim Nachwuchs wecken

„Uns fehlt der Nachwuchs!“ Diese Meldung, so oder ähnlich beti­te­lt, geistert durch Tageszeitungen und Online-Newsforen. Doch wie kommt man an neue, junge und motivierte Mitarbeiter? Wie kann man den Nachwuchs für die Gebäudetechnik begeistern? Diese Frage stellen sich Arbeitgeber aus unserer Branche immer häufiger. Hier hat die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) ein größeres Problem, als so manch andere Branche! Sie ist in den Köpfen von Schülern und Stu­denten einfach zu wenig präsent.

Eine Lösung, die Jugend für die TGA zu begeistern, könnte darin liegen, den Spieltrieb des Menschen aufzugreifen und zu bedienen. Gerade in Deutschland, einem Land, in dem Simulationsspiele begeistert genutzt werden, ist dies eine Chance. So gibt es eine ganze Reihe an Computerspielen, die für Berufe wie Rennfahrer, Wirtschaftsmanager und Fußballspieler begeistern.

Diesen Trend greifen erste Unternehmen auf. So hat Siemens mit Plantville (www.plantville.com) ein Onlinespiel für Ingenieure eingerichtet. Bei diesem dürfen Siemens-Mitarbeiter und -Kunden als Anlageningenieure eine Flaschenabfüllanlage, eine Vitaminfabrik und eine Eisenbahnfertigung virtuell betreiben. Dazu wurden Produkte des Herstellers aus der Industrie- und Gebäudetechnik in eine englischsprachige Spielwelt eingebaut. Zu den Zielen des Spieles gehören die Erhöhung der Sicherheit, der Qualität und der Produktion der Anlagen. Zudem ist es möglich, neue Mitarbeiter einzustellen.

Was im Spiel zu mehr Produk­tivität führt, stellt sich in der Rea­lität oft als sehr schwierig heraus. Geeignete Kandidaten als neue Mitarbeiter zu finden, wird für Ingenieurbüros, Anlagenbauer und Hersteller mehr und mehr zu einer Herausforderung.

Mit Spielen wie Plantville könnte dies zukünftig etwas einfacher gelingen.

Den Nachwuchs frühzeitig an seine Aufgaben heranzuführen, für die technische Vielfalt der TGA-Branche zu begeistern und dabei fachliche Themen schön zu verpacken, ist eine elegante und sinnvolle Möglichkeit der Förderung.

Wenn dies auf spielerische Weise gelingen kann, umso besser.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-7-8

2008 ist das Jahr der Mathematik

Mathematik gehört zur täglichen Berufspraxis für Ingenieure, Planer, Techniker. Das beginnt bei der Statik eines Gebäudes und führt über die Berechnungen in CAD-Systemen bis zur Auslegung der...

mehr
Ausgabe 2014-04

Wir brauchen Ingenieure

Personalsuche für die Energiewende

70?% der VBI-Mitglieder gaben in einer Befragung an, freie Ingenieurstellen nicht schnell und qualifiziert besetzen zu können. Mehr als ein Drittel, also rund 37?%, berichteten vor diesen...

mehr

Neue Leitung Marketing

Siemens-Division Building Technologies in Deutschland

Vera Klopprogge hat zum 1. Mai 2016 die Leitung der Abteilung Marketing für die Siemens-Division in Deutschland übernommen. In dieser Funktion berichtet sie an Uwe Bartmann, den CEO der...

mehr

Mitgliederversammlung des VDMA AMG 2013

Neuer Vorstand gewählt

Der Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude (AMG) im VDMA, Frankfurt, wählte auf seiner Mitgliederversammlung am 10. Mai 2013 in Telfs einen neuen Vorstand. Als...

mehr

Neuer BTGA-Branchenfilm erschienen

Imagekampagne für mehr TGA-Nachwuchs

Der BTGA hat seinen neuen Branchenfilm vorgestellt. Der Film ist Teil der neuen Imagekampagne des BTGA: „Berufe mit Zukunft“, welche zum Ziel hat, Jugendliche auf ver­schiedenen Kanälen, wie z.B....

mehr