Wohnraum statt Waschraum

Badewanne wird Fernsehsessel

Das TV-Gerät „Waterscreen“ von Repabad macht die Badewanne zum Fernsehsessel. Der Fernseher ist absolut wasserdicht, Spritzwasserschutz ist somit garantiert. Dank der beheizten Oberfläche wird dem Beschlagen vorgebeugt, so dass auch bei höherer Luftfeuchte dem Fernsehvergnügen nichts im Wege steht. Das Produkt kann vor die Wand gesetzt oder direkt in die Wand eingelassen werden. Den „Waterscreen“ gibt es in einer Bildschirmgröße von 22“. Alle derzeit am Markt verfügbaren Systemanschlüsse  sind möglich. Somit steht auch der Internetnutzung im Badezimmer nichts mehr im Wege. Repabad baut die entsprechenden Lautsprecher direkt in die Wanne ein bzw. liefert diese zum bauseitigen Einsatz mit.

Das Soundsystem bündelt digitale Funktionen nicht nur im Badezimmer. Bei der  wasserdichten Bedieneinheit mit integriertem MP3-Player und Radio werden die Signale drahtlos via Infrarot an den Verstärker übermittelt, der an Dampfbad oder Whirlpool angeschlossen werden kann. Auch das Abspielen von Musik externer Geräte über Bluetooth ist möglich. Bis zu acht Infrarotfernbedienungen lassen sich auf dem Soundsystem abspeichern.

Der Bluetooth-Receiver bringt die Lieblingsmusik ins Badezimmer. Die gespeicherten Titel auf Smartphone, Tablet PC, MP3-Player oder Laptop  können so in Dampfbad, Whirlpool oder der Badewanne abgespielt werden. Die Bedienung erfolgt direkt am Wiedergabegerät, die Lautstärke kann im Dampfbad über den Taster „Vision 3000“ und am Whirlpool über den Taster „Vision 1000“ gesteuert werden (inklusive zwei Lautsprecher im Dampfbaddach oder vier Lautsprecher an der Wanne).

Repabad GmbH

73240 Wendlingen

07024 94110

www.repabad.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-09 Platz sparend

Dampfbrunnen

Das elegante Glasgehäuse des Dampfbrunnen „Vitctoria“ mit den drei integrierten LED-Leuchten wird neu als platzsparende Variante „Victoria S“ angeboten. Der Dampfbrunnen wurde aufgrund der...

mehr
Ausgabe 2021-05 Mit niedriger Einstiegshöhe

Duschbadewanne

Repabad erweitert das Sortiment der Duschbadewannen „Livorno Mono Easy“. Für die tägliche Dusche erfolgt der Einstieg bequem über den Türausschnitt in der Wanne. Nur zum Baden wird die manuell...

mehr
Ausgabe 2020-05 Zum Duschen und Baden

Schlanke Duschbadewanne

Die Dusche ist fester Bestandteil heutiger Badplanungen. Bei der Badewanne hingegen kommt es oft zu Diskussionen. Von „heiß geliebt“ bis „verzichtbar“ reichen hier die Meinungen. Im Zeitalter von...

mehr
Ausgabe 2018-03 Kann ein Hotel ohne Spa-Bereich ein Wellnesshotel sein?

Im Gespräch mit Gunther Stolz

tab: Herr Stolz, hat aus Ihrer Sicht ein Hotelier, der aus platztechnischen, finanziellen oder anderen Gründen nicht in einen Wellnessbereich investieren kann oder möchte, trotzdem die Chance auf...

mehr
Ausgabe 2016-01 Barrierearme Acrylduschwannen

Saubere Gewerketrennung

Für einen barrierearmen Einbau hat Repabad die Acrylduschtassen „Como“ und „Bologna“ mit nur 3,5 cm Einstiegshöhe im Programm. Die barrierearme Duschlösung besteht aus einer Acryldusche mit...

mehr