„BACnet Indoor Mobility“ und „Cyber Security”

26. und 27. September 2019/Frankfurt am Main

 

Am Frankfurter Flughafen dreht sich auf einer Zwillingskonferenz zur Gebäudeautomation alles um „BACnet Indoor Mobility“ und „Cyber Security“ im Gebäude der Zukunft. Durch die Integration von Aufzügen und Rolltreppen, von smarter Personenverfolgung, aber auch von „Smart Grids“ und Brandschutz wird der Gebäudebetrieb immer effizienter. Die „Indoor Mobility“-Konferenz zeigt interoperable Lösungen, die herstellerunabhängig mit BACnet (ISO 16484-5) kommunizieren. Die parallel stattfindende „Cyber Security“-Konferenz zeigt aus der Sicht von Hackern...

Thematisch passende Artikel:

BACnet-Zwillingskonferenz

Gebäude digital und sicher

Analysten in Europa prognostizieren, dass Investitionen in smart Cities weltweit ein Rekordniveau erreichen werden. Die internationalen BACnet-Zwillingskonferenzen...

mehr

IQ.Wissensforum am 19. Oktober 2017

Wie hackt man eine Gebäudeautomation?

Eine IT-gesteuerte Gebäudeautomation birgt mitunter auch Gefahren. Gehackte Hotelzimmer verhindern die Türöffnung, Rolltreppen fahren rückwärts, erpressbare Krankenhäuser und andere Ereignisse...

mehr
Ausgabe 2018-10

1. Europäische BACnet Airport Conference

27. und 28. September 2018/Frankfurt am Main Am Frankfurter Flughafen treffen sich Facility Manager und Betriebsleiter der europäischen Flughafenbetreiber zur ersten europäischen BACnet Airport...

mehr

Building Automation Conference 2020

Vortragsregistrierung geöffnet

Die Vortragsanmeldung zur Building Automation Conference am 23. und 24. November 2020 in Düsseldorf ist geöffnet. Beiträge zur standard-übergreifenden IP-Kommunikation im Gebäude können online...

mehr
Ausgabe 2010-04

Das Leistungsverzeichnis mit BACnet

Die Anwendung des weltweiten Kommunikationsstandards BACnet DIN EN ISO 16?484-5 ermöglicht bei Planung und Renovierung von Gebäuden die Umsetzung einer energie- und kostensparenden...

mehr