Außen-Widerstands­ther­mo­meter

In der Gebäudetechnik gewinnt die Temperaturmessung immer mehr an Bedeutung. Jumo hat daher sein Temperaturfühler-Programm für diese Branche um ein Außen-Widerstandsthermometer für einen Einsatzbereich von – 50 bis 90 °C erweitert.

Das weiße Kunststoffgehäuse des Thermometers (Foto) ist UV-beständig und kann über gut zugängliche Befestigungslöcher an der Wand montiert werden. Luftkammern im Gehäuse gewährleisten eine langzeitstabile und genaue Temperaturerfassung. Die Anschlussleitung kann mittels einem Gummistopfen oder einer Kunststoffverschraubung eingeführt werden. Bei Verwendung der Verschraubung erhöht sich die Schutzart von IP 65 auf IP 67.

Jumo GmbH & Co. KG,

36039 Fulda,

Tel.: 06 61/6 00 30,

E-Mail: mail@jumo.net,

Internet: www.jumo.net

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-11 Modular aufgebaut

Skalierbares System

Für das modular aufgebaute Mess-, Regel- und Automatisierungssystem „Jumo mTRON T“ nutzt der Hersteller einen Ethernet-basierten Systembus und eine integrierte SPS – auch für dezentrale...

mehr
Ausgabe 2009-7-8

Elektromechanisches Hut­schienenthermostat

Die neuen elektromechanischen Ther­mostate von Jumo sind ein­setz­bar für alle gängigen An­wen­dungen, die eine Raum-, Tauchhülsen- und Anlegetemperaturmessung notwendig machen. Durch die...

mehr
Ausgabe 2013-04 Mit Funkübertragung

Druckmessumformer

Der Funk-Druckmessumformer „Wtrans p“ in Schutzart IP 67 erfasst Relativ- und Absolutdrücke von 250 mbar bis 600 bar. Die gemessenen Werte werden anschließend mit einer Reichweite von bis zu 300 m...

mehr
Ausgabe 2010-04

OEM-Druckmessumformer

Der „Midas C08“ stellt das Basis­produkt der OEM-Druckmessum­formerserie „Midas“ dar. Haupt­an­for­derung an solche OEM-Druckmessgeräte ist ihre uneingeschränkte Funktion und...

mehr
Ausgabe 2014-04 Für Feuchte, Temperatur und CO2-Gehalt

Funk-Alleskönner

Die drahtlose Kommunikation ge­winnt in allen Belangen an Ge­bäu­den. Dies betrifft auch Mess­geräte, die als kabellose Lö­sung vielseitig eingesetzt werden können. Der digitale „Wtrans...

mehr