Aufzugnotruf over IP

Die Aufzugnotruflösung von Scan­vest zeichnet sich durch zwei wesentliche Eigenschaften aus: Im Rahmen der patentierten zyklischen Not­rufsimulation wird eine Not­rufauslösung einmal pro Tag vom Scanvest-IP-Intercom-Server selbstständig simuliert. Dabei stehen sowohl die physischen Komponenten als auch die Kommunikationsverbindung auf dem Prüfstand. Dieser Vorgang ersetzt die manuelle Prüfung durch Fachpersonal vollständig und ist dadurch zeit- und kostensparend. Darüber hinaus verfügt die Aufzugnotruflösung über eine permanente Verfügbarkeitsprüfung: Der Aufzugnotruf wird zu jeder Zeit über die Netzwerkverbindung (DSL) überwacht und kontrolliert, unabhängig davon, ob der Notruf betätigt wird oder nicht.

Von dieser Lösung profitieren auch Betreiber älterer Aufzüge, denn die eingesetzte IP-Technik lässt sich problemlos in vorhandene Anlagen einbinden.

Die Notruflösung over IP kann nicht nur in Aufzügen eingesetzt werden, sondern ist auch für Hilfe­rufeinrichtungen sinnvoll, da über das System z. B. Hilferufe wegen verlorener Parktickets oder bei Fehlfunktionen von Parkschein­auto­maten angenommen werden können.

Scanvest GmbH,

30851 Langenhagen,

Tel.: 05 11/90 28 60,

E-Mail: info@scanvest.de,

Internet: www.scanvest.de,

Security: Halle 1, Stand 413

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03 Funk-Gateway

Aufzugnotruf

Sprachnotruf ist bei Aufzugan­lagen in Deutschland Pflicht. Die Telecom Behnke GmbH hat für ihr Aufzugnotruf-System eine Funk­lösung entwickelt, mit der das Mobilfunknetz zum Übermitteln von...

mehr