Mobil und elektrisch

All-in-one-Heizzentrale

Das „triMobil“ von heizkurier ist eine mobile Elektro-Heizanlage mit Leistungsvarianten von 21 bzw. 36 kW. Diese ist speziell für Einsätze bei Heizungsstörung oder -ausfall sowie zur Estrichtrocknung und Baubeheizung konstruiert.

Die Heizanlage wird über flexible Anschlussschläuche mit dem jeweiligen Objekt verbunden und liefert zuverlässig Pumpenwarmwasser bis VL/RL 80/70 °C. Alle Geräte sind serienmäßig mit CEE-Stromanschlüssen für eine bzw. optional drei Stromarten von 230 V 16 A bis 400 V 63 A ausgestattet. Ein patentiertes Schiebetürensystem sichert die nicht belegten Steckkontakte vor unbeabsichtigtem, direktem Berühren. Die jeweils verwendete Anschlussposition des Steckers wird dabei automatisch vom Gerät erkannt. Ein manueller Positionsschalter ist nicht mehr erforderlich.

Das standardmäßig vorinstallierte Estrichaufheizprogramm verfügt über fest hinterlegte Heizprogramme und individuell programmierbare Temperaturverläufe. Die Lizenz zur Nutzung der Software ist optional und kann bei Bedarf einfach nachbestellt werden. Durch eine USB-Schnittstelle werden die Dokumentation des Aufheizprozesses und das Fehlerauslesen erleichtert. Die Geräte verfügen über Strom- sowie Betriebsstundenzähler und können ihre Leistung selbst regulieren. Ein Pumpenvorlauf sorgt für eine automatische Entlüftung.

heizkurier GmbH

53343 Wachtberg

+49 228 323008-0

www.heizkurier.de

Thematisch passende Artikel:

Udo Traub verstärkt Team von Heizkurier

Neuer Vertriebsmitarbeiter in Baden-Württemberg

Udo Traub verstärkt in Baden-Württemberg das Vertriebsteam von heizkurier (www.heizkurier.de). Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann bringt seine langjährigen Vertriebserfahrungen im...

mehr

heizkurier verstärkt Präsenz in NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen

Marijan Krajinovic im Außendienst

Die heizkurier GmbH (www.heizkurier.de) expandiert weiter. Marijan Krajinovic verstärkt dazu den heizkurier-Außendienst in der Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Der 35-jährige...

mehr

Neuer Vertriebsleiter bei heizkurier

Ralf Nerschbach für Neuausrichtung zuständig

Ralf Nerschbach (Jahrgang 1958), hat Anfang Dezember 2018 die Leitung des Vertriebs bei der heizkurier GmbH (www.heizkurier.de), einem Anbieter von mobilen Wärmelösungen übernommen. Seine...

mehr

Neuer Außendienstler und Ansprechpartner bei heizkurier

Werner Staab bereit in Rhein-Main-Region

Werner Staab (Jg. 65) hat Anfang August 2018 den Außendienst für die heizkurier GmbH in der Rhein-Main Region sowie in Süd-Hessen, Teilen von Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Unterfranken...

mehr

heizkurier erweitert Neuanlagenpark

350 mobile Geräte

heizkurier (www.heizkurier.de), Anbieter mobiler Wärmelösungen, hat 2017 wieder in die Erweiterung seines Neuanlagenparks investiert. Damit steht rechtzeitig zur bevorstehenen Heizsaison eine breite...

mehr