Drei Gerätevarianten

Abluftwärmenutzung

Mit der AWN-Technologie rea­giert Aereco auf die stetig steigenden energetischen Anforderungen im Geschosswohnbau. Die Abluftwärmenutzung (AWN) baut auf dieser effizienten Bedarfsführung auf und verwertet zusätzlich den verbleibenden Abluftwärmestrom.

Hierbei können Heizung und/oder Warmwasserbereitung effizient unterstützt werden. Eine flexible Einbringung der Abluftwärme kann so die Ener­gie­effi­zienz des Gebäudes optimieren.

Mit der integrierten Invertertechnologie „ReSource Control“ (bei „AWN Eco+“ und „AWN Connect“) orientieren sich die Wärmepumpen grundsätzlich an der zur Verfügung stehenden Abluftwärme. Diese Wärmepumpen zeichnen sich durch hohe Leistungszahlen aus: So erreicht beispielsweise das Modell „AWN Eco+ 111“ einen COP-Wert von 8,23 (bei A20/W28). Es stehen drei Varianten zur Verfügung: „AWN Eco+“ als vollintegrierte, bedarfsgeführte Abluftwärmepumpe, das „AWN Connect“-Lüftungsgerät mit Wärmeübertrager und abgestimmter Wärmepumpe sowie das „AWN Basic“-Lüftungsgerät mit Wärmeübertrager zur Kombination mit abgestimmten Wärmepumpen.

Aereco GmbH

65719 Hofheim-Wallau

+49 6122 9276830

www.aereco.de

SHK Essen 2018:

Halle 2, Stand A 23

Thematisch passende Artikel:

Mack Thermotechnik wird Teil der Aereco Gruppe

Kompetenzausbau im Bereich Wärmepumpen

Mack ThermoTechnik, ein Spezialist hochwertiger Wärmepumpen, ist in die Unternehmensgruppe Aereco integriert worden. Mit diesem Schritt baut die Aereco-Gruppe ihre Kompetenz im Bereich Wärmepumpen...

mehr

Aereco setzt Expansionskurs fort

Integration von ZLT in die Unternehmensgruppe

Die Aereco-Unternehmensgruppe (www.aereco.de ) ist weiter auf Wachstumskurs und beginnt das Geschäftsjahr 2012 mit dem Kauf des sächsischen Unternehmens ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH...

mehr
Ausgabe 2018-01 Für Wand und Decke

Zentrale Wohnungslüftung

Mit den DX-Lüftungssystemen bietet Aereco bedarfsgeführte Zu- und Abluftsysteme mit WRG in den Varianten „Premium“ und „Excellence“ für die Wohnung an. Die „DynamiX Technology“ sorgt in der...

mehr
Ausgabe 2013-01 Seminaroffensive 2013

Hydronisch regulieren

Die Erneuerung und Optimierung von HLK-Systemen ist eine besonders effektive Möglichkeit den Ener­gie­verbrauch in Ge­bäuden zu senken. Durch gezielte Maß­nah­men, wie zum Bei­spiel den...

mehr
Ausgabe 2015-10 Mit integrierter Wärmepumpe

Kühl- und Heizbetrieb

Die Lüftungsgerätereihen „Time EC“ und „Danvent DV“ von Sys­temair sind mit einer integrierten Wärmepumpe („DVU-HP“) verfügbar. Durch den reversiblen Kältekreislauf kann ein Kühl- und...

mehr