6. Energy Forum

6. und 7. Dezember 2011 / Brixen Südtirol

Das Energy Forum behandelt das Thema „Hüllen für Solare Gebäude”. Zielsetzung ist es, eine engere Abstimmung von Architekten, Ingenieuren und Errichtern bei der Planung und Ausführung von Gebäuden zu erreichen. Vortragsthemen sind u.a. „Lebende, atmende und denkende“ Fassaden für das 21. Jahrhundert“, adaptive Gebäudehüllen, Kostenaspekte der Gebäudeintegration von Photovoltaik, Erfahrungen aus BIPV-Projekten, eine wirtschaftliche Bewertung der Konzepte des Solar Decathlon, Tageslicht und Verschattung von Gebäuden sowie Simulationswerkzeuge für solare Gebäude.

Weitere Informationen gibt es unter www.energy-forum.com.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02

Gebäude als Energieproduzenten

Das Energy Forum in Brixen thematisiert „Solarfassaden“

Den weitesten Anreiseweg unter den Teilnehmern und Referenten zum 6. Energie Forum in Brixen hatte James Law vom Cybertecture International, Hong Kong, der am ersten Tag den Kongress mit dem Thema...

mehr

Solar Summit 2009

Vom 14. bis 16. Oktober 2009 ging es im Konzerthaus Freiburg um das Zukunftsthema „Solares Bauen“. Mehr als 220 Teilnehmer darunter Architekten, Planer, Bauträger, Hersteller sowie Vertreter aus...

mehr
Ausgabe 2012-02

effizienz.forum 2012 – Gebäude-Energieberater-Forum

2. März 2012 / Freiburg Spannende Themen und viel Gesprächsstoff bietet die eintägige Veranstaltung in Freiburg. Speziell für praktizierende Energieberater werden Themen zur aktuellen Situation...

mehr
Ausgabe 2008-05

Photovoltaik – ein Markt mit Zukunft

„2008 wird ein Photovoltaikjahr“, ist sich Thorsten Lütten von Centrosolar sicher. Das Marktpotential der Photovoltaik als ein wichtiger Teil der Nutzung der Sonnenenergie in Deutschland ist groß....

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Gebäudehüllen als Wohlfühl-Randbedingungen

Neue Aufgaben für Fassaden

Optimale Fassaden passen sich den Jahreszeiten an: Im Winter wird durch hochwertige Isolierung die Entwärmung und somit der Energieverbrauch minimiert, im Sommer wird die Fassade „leichter“ – sie...

mehr