Nachhaltiges Bauen

Nachhaltiges Bauen gewinnt in Deutschland an Bedeutung – die gesellschaftliche Diskussion um Erderwärmung und Energieein­spa­rung spiegelt dies ebenso wie die Neufassung von Gesetzen und in­ternationalen Normen. Vor diesem Hintergrund gründeten Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler, Bauindustrie und Inves­to­ren Mitte letzten Jahres die Deutsche Gesellschaft für nachhal­tiges Bauen e.V. (DGNB).CBP Consulting Engineers ist als Gründungsmitglied der DGNB bei der Ent­wicklung von Lösungen beteiligt, die die Ziele des nachhaltigen Bauens in Deutschland verwirklichen sollen. Als wichtiges Instrument zur Förderung des nachhaltigen Bauens wird die Gesellschaft ab 2008 ein Qualitätszeichen für besonders umweltfreundliche, gesunde, ressourcensparende und wirtschaftlich effiziente Gebäude vergeben. Der Ansatz geht über das ökologisch geprägte „Green Building-Konzept“ hinaus und integriert wirtschaftliche wie sozio-kulturelle Aspekte.


Fachkongress
Die Consense, Internationaler Kongress mit Fachausstellung für Nachhaltiges Bauen, präsentiert sich erstmals am 17. und 18. Juni 2008 auf dem neuen Messegelände in Stuttgart. Eröffnet wird die Consense durch Werner Sobek, der über das Bauen der Zukunft und die Aktivitäten der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen DGNB sprechen wird. Weitere Redner sind Peter Graham von der „Sustainable Building and Construction Initiative" der Vereinten Nationen (UNEP), der Stuttgarter Architekt Stefan Behnisch sowie Kevin Hydes, Vorsitzender des World Green Building Councils. In der Fachausstellung sind unter anderem die Hochtief AG und Lindner AG vertreten. Die Consense bietet eine Plattform für den Know-how-Transfer zwischen Architekten, Planern, Investoren, Industrie- und Bauunternehmen. Der zweitägige Kongress, eine Kooperation der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen DGNB (www.dgnb.de) und der Messe Stuttgart, soll sich als jährlicher internationaler Treffpunkt in allen Fragen der Nachhaltigkeit etablieren. Teilnehmer und Aussteller haben dort die Gelegenheit, sich als Vorreiter für innovative Baulösungen zu profilieren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Consense 2010

22. und 23. Juni 2010 Stuttgart „Nachhaltigkeit – Quo vadis?“ lautet das Motto der dritten „Consense“. Die Kongressveranstaltung will damit zentrale Fragen nach Ressourcenschonung,...

mehr

Fachmesse „Consense“ wird nicht weitergeführt

Messe Stuttgart und DGNB bleiben Partner

Die Messe Stuttgart (www.messe-stuttgart.de) und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) haben sich darauf geeinigt, die bislang gemeinsam ausgerichtete Consense, Internationale...

mehr
Ausgabe 2009-05

Consense – Kongresse und Fachausstellung für nachhaltiges Bauen

23. und 24. Juni 2009 Stuttgart „Mehrwert schaffen – Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft“ ist das Motto der zweiten Consense. Gastgeber des hochwertigen...

mehr

Die Consense 2014

Mehr als ein Branchentreff

Denkanstöße, Innovationen und Impulse liefert die Consense an zwei Veranstaltungstagen. Die Kongressteilnehmer machten die Bekanntschaft mit der „Vierten Dimension der Nachhaltigkeit“, die Prof....

mehr

Ein neuer DGNB-Präsident zur Consense 2010

Einen Tag vor der „Consense 2010“, die am 22. und 23. Juni in der Neuen Messe Stuttgart stattfindet, übergibt Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Werner Sobek das Amt des Präsidenten der DGNB (Deutsche...

mehr