Die Fassade als Aushängeschild

Eine Komposition aus Schiebeläden und Photovoltaik-Panelen

Bei der Q-Cells AG ist die Fassade des Firmengebäudes Programm. Der weltgrößte Hersteller von Solarzellen hat Ende 2007 das erste von drei neuen Bürogebäuden im „Solar Valley“ in Bitterfeld bezogen. Weithin sichtbar ist die Fassade der Firmzentrale: Hochformatige Photovoltaikelemente im Wechsel mit beweglichen Schattenspendern aus Streckmetall. Der Eindruck von Transparenz, Offenheit und Flexibilität wird hier auf gelungene Weise mit innovativer Gebäudetechnologie verknüpft.

Eine „Denkfabrik“ wollten die Planer vom bhss Architekturbüro aus Leipzig für die Q-Cells AG in Bitterfeld bauen. Die Qualität des Büroneubaus solle sich messen lassen an der Entwicklungsfähigkeit und an der Wandlungsfähigkeit des noch jungen Unternehmens, so formulierten die Architekten ihre Zielgerade. Die Q-Cells AG gehört im Jahr neun nach ihrer Gründung zu den ertragreichsten der Republik. Und selbstverständlich spielt Photovoltaiktechnologie bei der Fassadengestaltung der insgesamt drei Gebäudeteile eine zentrale Rolle, klar auch, dass im neuen Unternehmensdomizil im Bitterfelder „Solar...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12

Photovoltaik erobert Fassade

Energieautarkes Mehrfamilienhaus in der Schweiz

Pilotprojekt für eine neue PV-Ästhetik Die Photovoltaik (PV) spielt bei der Energiewende eine zentrale Rolle. Im Gebäudebereich haben sich PV-Module jedoch nur auf dem Dach durchgesetzt. Als...

mehr
Ausgabe 2014-03 Für ansprechende Gebäudehüllen

PV-Metallschindel

„cocuPV“ ist ein Bauteil mit integrierter Photovoltaik, das zur Realisierung ganzheitlicher Gebäudehüllen eingesetzt wird. Das „cocu“ steht für „complexed curved“ (multidimensional...

mehr
Ausgabe 2009-05

Für die individuelle Fassadengestaltung

Für eine gelungene Balance zwischen Energieeffizienz und Ästhe­tik sorgt die Isolierverglasung „Okacell“ mit Photovoltaikmodulen im Scheibenzwischenraum für Fassaden. Die gemeinsame...

mehr

Professoren für Energietechnik und Gebäudetechnologie

Hochschule Rosenheim setzt auf nachhaltiges Lehrangebot
Prof. Mike Zehner Hochschule Rosenheim

Das Forschungs- und Lehrgebiet der Energie- und Gebäudetechnologie wird an der Hochschule Rosenheim (www.fh-rosenheim.de) weiter ausgebaut und erfährt stetigen Zuwachs, nicht nur an Studierenden,...

mehr
Ausgabe 2018-02 Grundsteinlegung für ein Laborgebäude am Fraunhofer ISE

Zentrum für höchsteffiziente Solarzellen

Seit über 30 Jahren zählt das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE zu den führenden Forschungseinrichtungen für Solarenergie. In der Photovoltaik erzielt das Institut immer wieder...

mehr