TGA-Kongress 2021 als Online-Veranstaltung

Von vier Branchenverbänden ausgerichtet

Am 28. und 29. Januar 2021 findet der dritte TGA-Kongress statt, in diesem Jahr als Online-Veranstaltung. Nach den erfolgreichen Kongressen 2016 und 2018 werden erneut mehr als 50 namhafte Referenten mit ihren Vorträgen ein breites Themenspektrum der technischen Gebäudeausrüstung abdecken. Neben normungs- und verordnungsnahen sowie wissenschaftlichen Themen werden Ergebnisse aus laufenden Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Industrie präsentiert. Zentrale Aufgabe des TGA-Kongresses ist der fachliche Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau, der dazu beitragen soll, dass wissenschaftliche Erkenntnisse schneller in der Praxis umgesetzt werden. Schirmherr ist Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

Das umfangreiche Vortragsprogramm gliedert sich in zwölf Themenblöcke. Nach der Eröffnung und einem Grußwort vom Parlamentarischen Staatssekretär des Bundeswirtschaftsministeriums, Thomas Bareiß, sowie einem Vortrag von Prof. Per Heiselberg, Aalborg University, geht es am ersten Kongresstag in drei parallelen Sessions um "Lüftungstechnik", "Energieversorgungskonzepte und Quartiere" sowie "Building Information Modeling – BIM".

Für den zweiten Kongresstag stehen neun weitere Themenblöcke auf dem Programm: "Verteilung und Übergabe", "Bilanzierung der Lebenszykluskosten (LCC)", "Aerosolübertragung / Infektionsrisiko / Lüftungstechnik", "Optimierter Betrieb versorgungstechnischer Anlagen", "Machine Learning Anwendungen in der TGA", "Hygiene und Sonderanwendungen", "Komponenten der Heiz- und Raumlufttechnik", "Grundlagen und Modellbildung" sowie "Inbetriebnahme und Monitoring".

Der TGA-Kongress 2020/2021 wird vom Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK), dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und dem Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. (RLT-Herstellerverband) getragen und von einem mit hochrangigen Experten besetzten wissenschaftlichen Beirat flankiert.

Weitere Informationen zum Programm, zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung finden Sie unter www.tga-kongress.de.

Thematisch passende Artikel:

02/2018

TGA-Kongress 2018: Innovationen in der Gebäudetechnik. Forschung und Wissenschaft

Am 22. und 23. März 2018 findet an der Technischen Universität Berlin der TGA-Kongress 2018 statt. Er wird gemeinsam getragen durch den Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V....

mehr

TGA-Kongress 2023 – Verbindung von Technik und Wissenschaft

BTGA, FGK und RLT-Herstellerverband laden ein

Der TGA-Kongress, eine Veranstaltung des Bundesindustrieverbandes Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA), des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V. (FGK) sowie des Hersteller-verbandes...

mehr

TGA-Kongress 2023 – Call for Papers

Flyer mit Informationen zum Einreichungsverfahren verfügbar

Mit dem TGA-Kongress 2023 findet am 23./24. Mai 2023 in Berlin der vierte technisch-wissenschaftliche Kongress für die Technische Gebäudeausrüstung statt. Er bietet Behörden,...

mehr
03/2021

Erfolgreicher digitaler TGA-Kongress

Der TGA-Kongress 2020/2021 setzte mit 375 Anmeldungen ein Zeichen in den digitalen Veranstaltungsangeboten: Mehr als 60 Vorträge in zwölf Themenblöcken deckten ein breites Themenspektrum der...

mehr
03/2021 Technisch-wissenschaftliche Fachveranstaltung

TGA-Kongress 2021 online

Nach 2016 und 2018 fand der aufgrund der Corona-Pandemie um beinahe ein Jahr verschobene TGA-Kongress am 27. und 28. Januar 2021 als Online-Veranstaltung statt. 375 Teilnehmer hatten sich zum...

mehr