Übernahme abgeschlossen

Heck Wall Systems ist Teil der Rockwool-Gruppe

Im Juli 2013 unterzeichnete Volker Christmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Rockwool, einen Vertrag laut dem die BASF Wall Systems GmbH & Co. KG, einem Systemanbieter für Fassadendämmungen, zum Jahreswechsel Teil der Rockwool-Gruppe werden sollte. Die Kartellbehörden haben der Übernahme zugestimmt, das Unternehmen ist daher ab dem 1. Januar 2014 unter dem Namen Heck Wall Systems GmbH & Co. KG ein Teil des Rockwool-Konzerns.
 
Die Übernahme umfasst 100 % von BASF Wall Systems einschließlich des modernen Produktionsstandortes in Marktredwitz und der Marken Heck und Rajasil. BASF Wall Systems erzielte 2012 einen Umsatz von 68 Mio. € und beschäftigte 190 Mitarbeiter.
 
Der hohe Bedarf an der energetischen Modernisierung älterer Gebäude in und außerhalb von Europa sorgt dafür, dass der Markt für Fassadendämmstoffe ein vielversprechendes Wachstumspotential bietet. Aus Sicht der Verantwortlichen ergänzt das erworbene Unternehmen maßgeblich die Fassadenstrategie von Rockwool in Europa – insbesondere in Deutschland, wo in den letzten Jahren ein ausgezeichnetes Wachstum in den Märkten für Fassadendämmstoffe verzeichnet werden konnte.  
Division Managing Director Henrik Frank Nielsen sagte zu der Übernahme: „Das ist ein bedeutender Schritt für die Strategie der Rockwool-Gruppe, den Kunden umfassendere Lösungen anzubieten, die neben der Dämmung auch alle weiteren erforderlichen Elemente eines vollständigen Fassadensystems wie Farbe und Putz enthalten. BASF Wall Systems ist in dieser Hinsicht ein großer Gewinn. Es ist ein starkes und gut geführtes Unternehmen, das gut zur strategischen Ausrichtung von Rockwool passt.“

Thematisch passende Artikel:

2018-04

Deutsche Rockwool ist neues Fördermitglied des BTGA

Der BTGA hat ein neues Fördermitglied: die Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG. Das Unternehmen bietet Dämmsysteme für Gebäude an und beschäftigt in Deutschland in vier Werken rund 1.300...

mehr

airleben-Gruppe baut Kunststoff-Fertigung aus

Übernahme der Tscherwitschke GmbH in Gerichshain

Die airleben-Gruppe (www.airleben.de) hat am 3. November 2015 den Geschäftsbetrieb der Firma Tscherwitschke GmbH in Gerichshain bei Leipzig übernommen. Mit dieser Übernahme wird die Sparte...

mehr

Reven nach Übernahme durch die Schako-Gruppe

Neues Firmenlogo vorgestellt

Die unlängst von der Schako-Gruppe übernommene Rentschler Reven GmbH erhielt ein neues Firmenlogo. Das grüne Wahrzeichen wurde dem Erscheinungsbild der Gruppe angepasst. Es signalisiert die...

mehr

Systemair-Gruppe übernimmt Ventrade

Ausweitung der Geschäfte in Russland

Die Systemair-Gruppe (www.systemair.de ) hat den russischen Lüftungshersteller Ventrade aufgekauft. Ventrade vertreibt Produkte im Bereich Lüftung und Klimatisierung und ist seit vielen Jahren einer...

mehr

Systemair-Gruppe kauft Frivent

Übernahme des österreichischen Spezialisten

Die Systemair AB (www.systemair.de) hat die österreichische Firma Frivent Luft- & Wärmetechnik GmbH gekauft. Der Lüftungsgerätehersteller Frivent sitzt in St. Johann in Tirol, Österreich, und...

mehr