Thomas Geck scheidet bei Delta Systemtechnik aus

Geschäftsführer bleibt in beratender Funktion

Thomas Geck scheidet zum 1. März 2021 bei der Delta Systemtechnik GmbH aus. Er hatte das Unternehmen 2004 gegründet und zu einem führenden Unternehmen für Frischwasserstationen ausgebaut. Seit rund fünf Jahren gehört die Delta Systemtechnik GmbH zur Uponor-Gruppe: Anfang 2016 hatte die Uponor Holding GmbH alle Unternehmensanteile von Delta Systemtechnik übernommen. In der Folge verantwortete Thomas Geck als Geschäftsführer die Integration in den Uponor-Konzern.

„Wir sind Thomas Geck sehr dankbar für seine geleistete Arbeit und bedauern sehr, dass er das Unternehmen verlässt. Er hat die Delta Systemtechnik GmbH seit ihrer Gründung und auch in den vergangenen Jahren maßgeblich geprägt und mit viel Weitblick geführt“, sagt Dr. Karsten Hoppe, President, Building Solutions Europe bei der Uponor Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsführung der Uponor GmbH und ergänzt: „Kunden, Lieferanten und Kollegen schätzen seine enorme fachliche Expertise und seinen unermüdlichen Einsatz bei der Entwicklung kundengerechter Lösungen. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir Thomas Geck weiter in beratender Funktion für die Uponor Gruppe gewinnen konnten. Unsere Kunden und wir profitieren damit auch in Zukunft von seinem großen Erfahrungsschatz rund um die dezentrale Warmwasserbereitung.“

Die Aufgaben von Thomas Geck übernehmen Daniel Blasel und Bilal Öztürk: Daniel Blasel ist Geschäftsführer der Schwesterfirma KaMo GmbH und verantwortet in dieser Funktion zukünftig den Vertrieb für beide Unternehmen. Bilal Öztürk ist bereits für den Bereich Operations bei der Delta Systemtechnik GmbH in der Geschäftsführung verantwortlich und wird künftig alleiniger Geschäftsführer.

Mit der Übernahme der Delta Systemtechnik GmbH aus Celle  und der Unternehmensgruppe KaMo aus Ehingen hatte Uponor Anfang 2016 sein Angebot im Bereich Trinkwasser zielgerichtet erweitert.

Thematisch passende Artikel:

Uponor stärkt Bereich Trinkwasser

Übernahme von KaMo und Delta Systemtechnik

Die Uponor Gruppe ist um die Unternehmensgruppe KaMo, Ehingen (Donau), und die Delta Systemtechnik GmbH, Celle, erweitert worden. Die entsprechenden Verträge wurden am 30. November 2015...

mehr

KaMo und Delta Systemtechnik werden zur Uponor Kamo GmbH

Verschmelzung ist logischer Schritt nach jahrelanger Zusammenarbeit

Aus der KaMo GmbH und der Delta Systemtechnik GmbH wird ein gemeinsames Unternehmen. Es firmiert seit 1. Dezember 2021 als Uponor Kamo GmbH. Im Produktportfolio ändert sich nichts: Das Unternehmen...

mehr

Markus Friedrichs neuer Geschäftsführer der Uponor Kamo GmbH

Vorgänger Daniel Blasel verlässt das Unternehmen

Markus Friedrichs tritt die Nachfolge von Daniel Blasel als Geschäftsführer der Uponor Kamo GmbH an. Friedrichs ist seit knapp 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen für das Unternehmen aktiv,...

mehr

Uponor stärkt Bereich Trinkwasser

Übernahme eines finnischen Monitoringspezialisten

Uponor (www.uponor.de) baut seine Kompetenz im Bereich Trinkwasser weiter aus. Nach der Integration der Delta Systemtechnik und der KaMo-Gruppe hat Uponor nun die Anteile von NWater Oy übernommen....

mehr
2016-09 Trinkwasserkompetenz bei Uponor

Vom Rohrhersteller zum Systemanbieter

Im Bereich der Wassertechnik summieren sich die anerkannten Regeln der Technik und ihre Kommentierungen auf ca. 2.000 DIN-A4-Seiten. Es ist schon fast ein Ding der Unmöglichkeit, diese als Planer,...

mehr