Jürgen Albig in AMCA-Vorstand berufen

Bereichsleiter von Ziehl-Abegg in internationalen Gremien aktiv

„Wir brauchen weltweit vergleichbare und hohe Qualitätsnormen“, sagt Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender von Ziehl-Abegg. Daher arbeiten auch mehrere Experten des Hohenloher Ventilatorenbauers in nationalen und globalen Gremien mit. Jetzt wurde Jürgen Albig in den Vorstand der AMCA berufen.
 
Die Air Movement and Control Association International (AMCA) ist die größte unabhängige, internationale und nichtkommerzielle Organisation von Herstellern, die Normen und Zertifizierungen für lufttechnische Geräte und Ventilatoren entwickelt, festlegt und überwacht. Dadurch werden auch einheitliche und vergleichbare Bewertungen von Ventilatoren und deren Messbedingungen garantiert. Der Sitz befindet sich in Arlington Heights (Illinois). Das AMCA-Siegel gilt auf dem amerikanischen und asiatischen Markt als Qualitätsmerkmal.  
Jürgen Albig  blickt auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Ventilatoren zurück. Aktuell verantwortet er das konzernweite Produktmanagement von Ventilatoren bei Ziehl-Abegg. Albig arbeitet bereits im Fachverband Gebäude-Klima e.V. (FGK) mit: dem Branchenverband der deutschen Klima- und Lüftungswirtschaft. Außerdem leitet er die Arbeitsgruppe „Connectivity“ von EVIA, der European Ventilation Industry Association, dem europäischem Dachverband der Lüftungsindustrie.

Thematisch passende Artikel:

Weiteres Vorstandsmitglied der Ziehl-Abegg SE

Dr. Klaus Weiß wird Vorstand Produktion

Zur weiteren Stärkung des bewährten und erfolgreich agierenden Vorstandsteams, hat sich Ziehl-Abegg (www.ziehl-abegg.com) entschlossen, die Unternehmensstruktur funktionell den künftigen...

mehr

Kontinuität an der Spitze von Ziehl-Abegg

Uwe Ziehl übergibt Vorsitz im Aufsichtsrat an Sohn

Der Unternehmer Uwe Ziehl hat zum Jahreswechsel den Vorsitz im Aufsichtsrat von Ziehl-Abegg abgegeben. Nachfolger als Vorsitzender des obersten Führungsgremiums ist Dennis Ziehl. „Ich danke unserem...

mehr

Ziehl-Abegg mehrfach ausgezeichnet

371 Mio. € Umsatz 2012

Das Künzelsauer Industrieunternehmen Ziehl-Abegg (www.ziehl-abegg.com) schloss das Jahr 2012 mit dem höchsten Umsatz der Firmengeschichte ab. Trotz der schwierigen Weltwirtschaftslage ist der...

mehr

Ziehl-Abegg steigert Umsatz

Ein Plus von 21 % wird erwartet

Die Nachfrage nach energiesparenden Ventilatoren beflügelt die Halbjahresbilanz der Ziehl-Abegg-Gruppe (www.ziehl-abegg.de). Bis zur Jahresmitte hat der Künzelsauer Ventilatoren- und...

mehr
2015-03 Mit verbesserter Aerodynamik

EC-Motoren und Laufräder

Die Nachfrage nach Ventilatoren zur Wohnraumbelüftung steigt. Dazu benötigt werden kleine Ventilatoren, die im Dauerbetrieb über Jahre hinweg zuverlässig ihren Dienst verrichten. Mit der kleinen...

mehr