GeoTHERM setzt Zeichen für den Aufbruch

Veranstaltung zeigt Wärmepotenzial der Geothermie

Europas größter Marktplatz der Geothermie hat mit der GeoTHERM einmal mehr einen Appell an die zukünftige Ausrichtung der Energieversorgung gesetzt. So richtete die Vize-Präsidentin des Bundesverbandes Geothermie Prof. Dr. Inga Moeck ihren Blick gleich zu Beginn auf das enorme Wärmepotenzial der Geothermie. Bis zum Jahr 2045 wird für Deutschland ein Wärmeenergiebedarf für Raumwärme und Warmwasser in Höhe von 522 TWh prognostiziert. Davon können 186 TWh durch Geothermie erzeugt werden. Der Bundesverband ist überzeugt, dass eine umfassende Energiewende nur Hand in Hand mit einer zukunftsfähigen Wärmewende geht. So seien in Deutschland aktuell 42 Tiefe-Geothermieanlagen und 440.000 oberflächennahe Erdwärme-Systeme im Einsatz.


Bild: Marko Scheerschmidt

Bild: Marko Scheerschmidt

„Es war spürbar, dass das Bedürfnis nach persönlichem, analogem Austausch sehr groß war. Nach zwei Jahren coronabedingter Unterbrechung war es ein unglaubliches Gefühl, wieder eine Präsenzveranstaltung durchzuführen“, erläutert Projektleiterin Anja Kurz. Die diesjährige Veranstaltung nutzten 153 Aussteller sowie 3.537 Besucher, um gemeinsam die Zukunft des Geothermiemarkts zu gestalten. Insbesondere die Kombination aus Kongress und Fachmesse bot den Besuchern die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren. In rund 40 Vorträgen wurden aktuelle Themen und Fragestellungen der Branche diskutiert.

Die nächste GeoTHERM findet am 2. und 3. März 2023 bei der Messe Offenburg statt.

Thematisch passende Artikel:

2013-01

GeoTherm 2013 – expo & congress

28. Februar und 1. März 2013 / Offenburg Das Kongressprogramm der GeoTherm, die zum siebten Mal in Offenburg stattfindet, steht. Die beiden Bereiche der oberflächennahen und und der tiefen...

mehr

GeoTherm 2011 als Branchenbarometer

Die geballte Kompetenz der Geothermie-Branche traf sich am 24. und 25. Februar auf der GeoTherm 2011 in Offenburg. und in der aktuell zurückhaltenden Marktsituation zeigte sich die GeoTherm als...

mehr
2012-02 ?????

Geotherm 2012

1. und 2. März 2012 / Offenburg   Das Kongressprogramm der Geotherm, die bereits zum sechsten Mal in Offenburg stattfindet, steht fest. Prof. Dr. Roland N. Horne, Präsident der Internationalen...

mehr

GeoTherm 2013 – expo & congress

Die seit Beginn an wachsende Messe (www.geotherm-offenburg.de) wird in diesem Jahr mit noch größeren Ausstellungsfläche und neuen Projektpartnern aufwarten kann. Alle Vorträge werden aufgrund der...

mehr

Zusammenschluss zum Bundesverband Geothermie erfolgt

WVG und BVG finden zusammen

„Es wächst zusammen, was zusammengehört“, erklärt Dr. Erwin Knapek, Vorsitzender des Wirtschaftsforums Geothermie e.V. (WFG)(www.wirtschaftsforum-geothermie.de) und Präsident des Bundesverbandes...

mehr