Zusammenschluss von Minimax und Viking

Der Zusammenschluss der Minimax GmbH & Co. KG, Bad Oldesloe, mit der US-amerikanischen Viking Group ist vollzogen. Minimax hat 100 % der Anteile an Viking übernommen. Die Transaktion (Closing) wurde kurz vor Weihnachten abgeschlossen und die Zustimmung der Kartellbehörden liegt seit dem 19. Dezember vor. Das neue Unternehmen wird unter dem Dach der Minimax Viking Holding GmbH & Co. KG, mit Sitz in Bad Oldesloe, zusammengeführt.

Auf dem internationalen Brandschutzmarkt werden die Minimax- sowie Viking-Unternehmen auch weiterhin als eigenständige Marken auftreten. Ein Personalabbau als Folge der Fusion ist nicht geplant. Der Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und rund 6000 Mitarbeitern bilden die Basis für den weltweiten Ausbau des Produkt- und Leistungsspektrums des neu entstandenen Brandschutz-Giganten.


Minimax

Das im Jahr 1902 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Bad Oldesloe ist ein international führender Komplettanbieter im Brandschutz. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2008 einen Umsatz von 788 Millionen Euro und beschäftigt rund 5200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit. Im Jahr 2006 wurde Minimax von IK Investment Partners und dem Management erworben.

Weitere Informationen unter www.minimax.de .


Viking

Die Viking Corp. mit Sitz in Hastings/Michigan, USA ist Weltmarktführer bei der Produktion und beim Vertrieb innovativer Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen. Im Jahr 2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 450 Millionen US-Dollar und beschäftigte rund 800 Mitarbeiter weltweit. Die Produkte und Dienstleistungen schützen seit fast 90 Jahren Menschenleben und Sachwerte weltweit vor den Folgen des Feuers.

Weitere Informationen zum Portfolio der Brandschutzprodukte und Dienstleistungen unter www.vikinggroupinc.com .

Thematisch passende Artikel:

2020-12 Für nachhaltigen Brandschutz

Korrosionsgeschütztes Rohrsystem

Minimax bringt mit „Fendium“ polymerveredelte Stahlrohre auf den Markt, die sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite mit einem besonderen Polymer versehen sind, das sie gegen Korrosion...

mehr
2019-05

Neugart Beteiligungs KG ist neues Fördermitglied des BTGA

Der BTGA hat ein neues Fördermitglied: die Neugart Beteiligungs KG mit Sitz in Hennef. Die Neugart Beteiligungs KG ist ein Tochterunternehmen der GC-Gruppe, die ihren Hauptsitz in Bremen hat. Die...

mehr

Caleffi-Gruppe hat Cristina S.r.l. übernommen

Verstärkung im Bereich Mischarmaturen für Küche und Bad

Mit Wirkung zum 29. Juni 2017 hat die Caleffi-Gruppe (www.caleffi.de) die Übernahme der Cristina S.r.l. abgeschlossen. Caleffi, Hersteller von Komponenten und Systemen für Heizungen-, Klima- und...

mehr

Markt für RLT-Geräte wächst

Milliardengrenze beim Umsatz überschritten

Die Marktabfrage 2020 des Herstellerverbandes Raumlufttechnische Geräte e.V. (www.rlt-geraete.de) ergab, dass die 23 an der Abfrage beteiligten Unternehmen weltweit erstmals einen Umsatz von mehr als...

mehr

Taco Family of Companies kauft die Taconova Group

Unternehmen kehrt zum Gründer zurück

Die Taco Family of Companies mit Sitz in Cranston, USA, hat die Taconova Group AG, einen der führenden Hersteller auf dem Gebiet der innovativen hydraulischen Lösungen für Heizungs-, Sanitär- und...

mehr