Viessmann übernimmt Engineering-Team von Kellendonk Elektronik

Startschuss für „i-Thinx“

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) baut mit dem Start von „i-Thinx“ die Kompetenz im Bereich des Internets der Dinge aus. Insbesondere Konnektivitätslösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser, große Wohngebäude sowie Gewerbeimmobilien stehen dabei im Fokus.  
Zum 1. Mai 2016 hat Viessmann dazu das Engineering Team des Kölner Soft- und Hardware-Entwicklers Kellendonk Elektronik übernommen. Unter dem neuen Namen „i-Thinx“ werden an den Standorten Köln und Duisburg Software- und Hardware-Komponenten entwickelt. Geschäftsführer ist Christian Faust, der bei Viessmann bereits als Geschäftsführer in der Elektronik GmbH u.a. für die Entwicklung verantwortlich ist. „i-Thinx“ wird neben Viessmann auch weiterhin seine Dienstleistungen an externe Kunden anbieten und dabei eng mit den Universitäten in beiden Regionen zusammenarbeiten. Zwischen Kellendonk und Viessmann besteht bereits seit mehreren Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit. Peter Kellendonk wird sich zukünftig mit seiner Firma KEO GmbH auf die Integration des EEBus-Standards fokussieren. Er wird damit einen maßgeblichen Beitrag für die Integration von verschiedenen Geräten in das Internet der Dinge leisten. Auch „i-Thinx“ wird in Zukunft eng mit der EEBus Initiative e.V. (www.eebus.org) kooperieren.

Thematisch passende Artikel:

2011-03

Der EEBus – Ein Standard für eine optimierte Energieversorgung der Zukunft

Auf dem Kongress „Smart Watts – Smart Wheels“ war der EEBus, als eine aus dem „Smart Watts“-Projekt heraus entstandenen Idee eines der Themen für die Vernetzung von Stromverbrauchern im Sinne...

mehr

Hager tritt Initiative EEBus e.V. bei

Kommunikation zwischen Elektrogeräten und Energieversorgung

Hager (www.hager.de ) unterstützt durch seinen Beitritt zur Initiative EEBus e.V. (www.eebus.org) die Bemühungen, einen durchgängigen Informationsaustausch zwischen Energiewirtschaft und...

mehr

Erklärung zur Zusammenarbeit

EEBus Initiative und BIG-EU kooperieren

Die EEBus Initiative (www.eebus.org) und die BACnet Interest Europe ( www.big-eu.org ) verbinden ihre Kompetenzen aus den Bereichen Smart Grid/ Smart Metering und der Gebäudeautomation. Die beiden...

mehr

BDH und EEBus Initiative kooperieren

Gemeinsame Wege zur digitalen Heizung

Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (www.bdh-koeln.de) wird sich künftig in der EEBus Initiative e.V. (www.eebus.org) engagieren. Eine entsprechende Beitrittserklärung unterzeichneten...

mehr

Eaton tritt Initiative EEBus bei

Konzept für smartes Stromnetz

Der amerikanische Energiemanagement-Konzern Eaton (www.eaton.eu) wird Mitglied der Initiative EEBus e.V. (www.eebus.org), in der sich Akteure und Verbände der deutschen und internationalen Energie-...

mehr