Victaulic erweitert Europazentrale

Ausbau des Standorts im belgischen Gent

Victaulic, Hersteller mechanischer Rohrverbindungs- und Brandschutz-Systeme, hat im Rahmen seines Investitionsprogramms seine europäische Zentrale erweitert und renoviert. Der Standort unterstützt Kunden in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Indien.

Zu den Verbesserungen an den bei Gent in Belgien gelegenen Räumlichkeiten gehört ein Anbau von 600 m2 zum Angebot von Kundenvorführungen und Schulungen. Die Büros am Standort, den Victaulic (www.victaulic.com) seit 1998 belegt, wurden ebenfalls erneuert, um der wachsenden Belegschaft des Unternehmens besser gerecht zu werden und zusätzliche Besprechungsgelegenheiten zu bieten.

Ein neues Besucherzentrum im Erdgeschoss stellt das Sortiment an Rohrverbindungsprodukten des Unternehmens aus und stellt die Vorteile von genuteten Rohrverbindungssystemen gegenüber geflanschten und geschweißten vor. Die Vorführungsbereiche für Victaulic-Brandschutzgeräte wurden, zusammen mit der Vorfertigungswerkstatt, wo Kunden genutete Rohrverbindungssysteme im Einsatz sehen können, komplett renoviert. Mark Gilbert, der neue Vizepräsidenten und Generaldirektor von Victaulic für Europa, den Nahen Osten, Afrika und Indien, bemerkte: "Die hier von uns in Belgien vorgenommenen Änderungen verleihen uns sowohl eine deutlich verbesserte europäische Zentrale im Dienste unserer globalen Stellung, wie auch auch einen Standort, um unsere Kunden besser zu bedienen, während die Nachfrage nach unseren Produkten in der Region weiter zunimmt."

Diese jüngste Investition folgt auf die Eröffnung einer neuen Victaulicfiliale in Pune, Indien, gegen Ende 2012 sowie neuen Standorten in Dalian, China, Queretaro, Mexiko, und Chihuahua, Mexiko. 

Thematisch passende Artikel:

Victaulic: neuer Produktentwicklungsdirektor

Henrik Ulrich von Dänemark nach Belgien

Victaulic (www.victaulic.com) hat Henrik Ulrich zum Produktentwicklungsdirektor EMEA-I ernannt. Ulrich besitzt einen Hochschulabschluss in Exporttechnik von der VIA-Hochschule in Horsens, Dänemark....

mehr
2017-05 Edelstahlrohre verbinden

Rohrverbindungssystem

Der Trend in der Baubranche in ganz Europa geht vermehrt zur Nutzung von dünnwandigen Edelstahlrohren über. Dabei kommt Edelstahl besonders in Kaltwasserversorgung und Kühlung sowie für...

mehr

Trane erhöht die Preise

Zweite Erhöhung in 2011

Trane, ein weltweit agierendes Unternehmen für Raumkomfortsysteme und -lösungen und eine Marke von Ingersoll Rand, hat für verschiedene Wasserkühlmaschinen, Endgeräte und Luftbehandlungssysteme...

mehr

Kältemittel mit hohem GWP vor dem Aus

Honeywell stoppt Verkauf von R404A und R507

Der Kältemittelhersteller Honeywell kündigt an, dass das Unternehmen die Einstellung des Verkaufs der Kältemittel R404A und R507 in der Europäischen Union im Jahr 2018 plant, soweit bestehende...

mehr
2008-7-8

Fittings im weltweiten Einsatz

Auf die Frage nach einem der größten Probleme, dem sich Bauunternehmer im Nahen Osten gegenwärtig gegenübersehen, lautet die Antwort jedes Mal „Produktverfügbarkeit”. Aus diesem Grund richten...

mehr