Gebäudeautomation/ MSR | Unternehmen + Markt | 27.02.2019

Vera Schneevoigt wird CDO bei Bosch Building Technologies

IT-Expertin tritt zum 1. April 2019 in Bosch-Gruppe ein

  • Vera Schneevoigt, Expertin für IoT, Industrie 4.0 und digitale Transformation, wird Chief Digital Officer bei Bosch Building Technologies. Foto: Bosch

Vera Schneevoigt (53), zuletzt Geschäftsführerin der Fujitsu Technology Solutions GmbH, übernimmt zum 1. April 2019 die neu geschaffene Position des Chief Digital Officer sowie die Entwicklungsleitung des Bosch-Geschäftsbereichs Building Technologies.

Die Entwicklungsleitung hatte bisher Tanja Rückert, Vorsitzende des Bereichsvorstands bei Bosch Building Technologies, kommissarisch inne. „Ich freue mich, mit Vera Schneevoigt eine sehr erfahrene IT-Managerin mit ausgewiesener Expertise in den Zukunftsthemen digitale Transformation, Internet der Dinge und Industrie 4.0 an Bord zu holen. Sie wird die Digitalisierung unseres Geschäfts und die Entwicklungsstrategie hin zu ganzheitlichen, vernetzten Lösungen, kombiniert aus Hardware, Software und Services, maßgeblich vorantreiben“, sagte Tanja Rückert.
 
VEra Schneevoigt verantwortete seit 2014 bei Fujitsu als Geschäftsführerin die Entwicklung, Produktion, Logistik und den Einkauf für das Produktgeschäft außerhalb Japans. In dieser Position lag ihr Schwerpunkt u.a. auf der Entwicklung und Einführung neuer Technologien vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung. Sie leitete zudem den Entwicklungs- und Produktionsstandort des Konzerns in Augsburg.

Zuvor war sie als Geschäftsführerin bei Siemens Enterprise Communications, heute Unify, zuständig für Werke und Logistik.

„Bosch ist hoch innovativ und auf dem Weg hin zu einem weltweit führenden IoT-Unternehmen. Ich freue mich sehr, dass ich den Geschäftsbereich Gebäudetechnik bei dieser Reise unterstützen darf“, sagte Vera Schneevoigt.

Vera Schneevoigt berät Vertreter der Bundes- und Landespolitik zu Fragen des Einflusses der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und legt großen Wert auf die Förderung von Frauen – gerade in digitalen Berufen.

Thematisch passende Beiträge

  • Führungswechsel im Vertrieb Buderus

    Zum 1. März 2009 wechselt die Zuständigkeit für den Vertrieb Buderus Deutschland von Dr. Werner Benade zu Uwe Ladwig Dr. Benade verantwortet nunmehr den markenübergreifendenVertrieb der Bosch Thermotechnik in den Ländern Deutschland,Österreich, Schweiz, Luxemburg und Slowenien. Der 48-jährige Diplom-Volkswirt Uwe Ladwig hat 1986 seine Laufbahn bei der Robert Bosch GmbH als Trainee begonnen....

  • Open Security und Safety Alliance gegründet

    Industrieallianz zu Internet of Things in der Sicherheitsbranche

    Bosch Building Technologies, Hanwha Techwin, Milestone Systems, Pelco und Vivotek Inc. haben gemeinsam die Industrieallianz Open Security & Safety Alliance, Inc. (https://www.opensecurityandsafetyalliance.org/) gegründet. Die Allianz ist eine nicht-börsennotierte Non-Profit-Organisation mit dem Ziel, eine gemeinsame standardisierte Plattform für Sicherheitslösungen zu schaffen. „Mit dieser...

  • Neue Leitung Marketing

    Siemens-Division Building Technologies in Deutschland

    Vera Klopprogge hat zum 1. Mai 2016 die Leitung der Abteilung Marketing für die Siemens-Division in Deutschland übernommen. In dieser Funktion berichtet sie an Uwe Bartmann, den CEO der Siemens-Division Building Technologies in Deutschland, und führt ein achtköpfiges Team aus Marketingspezialisten. Sie folgt damit auf Michael Brotz, der die Rolle seit August 2008 inne hatte. Michal Brotz wechselt...

  • Gründung der Fränkische Industrial Pipes GmbH & Co. KG

    Der Geschäftsbereich Industrieprodukte der Fränkischen Rohrwerke ist als Automobil- und Industriezulieferer auf ein flexibles und verzahntes Miteinander sowie auf schlanke Entwicklungs- und Produktionsabläufe angewiesen, die den Kundenbedürfnissen optimal angepasst sind. Deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, diesen Geschäftsbereich seit dem 1. November 2008 zu einer eigenständigen...

  • Stabwechsel bei Bosch Thermotechnik GmbH

    Zum 1. Juli 2008 trat Uwe Glock sein neues Amt als Vorsitzender der Geschäftsführung der Bosch Thermotechnik GmbH an. Dr.-Ing. Joachim Berner, der diese Position seit dem 1. Oktober 2003 innehatte und maßgeblich für den gelungenen Zusammenschluss der Heiztechnikbereiche von Bosch und Buderus verantwortlich zeichnet, ging zum selben Termin in den Ruhestand. Der 1958 in Schwäbisch-Hall geborene...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.