Online-Fachwissen zu Sanitärwerkstoffen und Trinkwasserhygiene

Neuer Auftritt: www.messing-sanitaer.de

Welche Sanitärwerkstoffe sind geeignet für die Trinkwasserinstallation? Was sagt der Gesetzgeber und auf welche technischen Kriterien ist bei der Werkstoffauswahl zu achten?

Solche und ähnliche Fragen beantwortet die zum Dezember 2014 neu gestaltete und erweiterte Homepage der Gütegemeinschaft Messing-Sanitär e.V. (GMS). Unter www.messing-sanitaer.de finden Sanitärbauteile-Hersteller, Installateure und Planer Informationen rund um den Einsatz von Messingwerkstoffen für die Trinkwasserinstallation.

Interessenten wird umfassendes Infomaterial zu den Eigenschaften, Einsatzgebieten und Verarbeitungsmöglichkeiten der bewährten Sanitär-Messinglegierungen angeboten. Zudem informiert die Webseite ausführlich über die Gütesicherung der GMS und das RAL-Gütezeichen für Sanitärbauteile sowie über das Thema Haftungsübernahme. Fakten zur GMS und ihren Services sowie aktuelle News runden den Web-Auftritt ab.

„Mit dem neuen Online-Auftritt tragen wir dem enorm gestiegenen Informationsbedarf der Branche Rechnung – gerade im Hinblick auf die hygienische und technische Eignung von Sanitärwerkstoffen “, erklärt Hilbert Wann, Geschäftsführer der GMS e.V. „Besonders durch die Novelle der Trinkwasser-Verordnung im Dezember 2013 und den zunehmenden Einfluss der UBA-Positivliste herrscht eine gewisse Unsicherheit in Bezug auf den Einsatz von Sanitärwerkstoffen. Auf unserer Online-Plattform wollen wir die wichtigsten Fragen zur Anwendung von Messing-Werkstoffen beantworten und bieten den Anwendern dadurch auch im Web eine wertvolle Hilfestellung.“

Thematisch passende Artikel:

Trinkwasserhygiene und Messing-Sanitärwerkstoffe

Aus „Forum pro Aqcua“ wurde „Forum GMS“

Am 13. Juni 2013 fand im Mainzer Hilton Hotel die Fachtagung „Forum GMS“ zum Thema Trinkwasser und Werkstoffe der Gütegemeinschaft Messing-Sanitär e.V. (www.messing-sanitaer.de) statt. Obwohl die...

mehr

„Forum GMS“ 2016

Fachforum in Mainz

Rund 80 Fachbesucher nutzten am 23. Juni 2016 die Gelegenheit, sich im Mainzer Hilton Hotel beim Forum GMS auf den neuesten Stand zu bringen. Der Fokus der jährlich stattfindenden Veranstaltung lag...

mehr

GMS e.V. stellt sich neu auf

Aus Gütegemeinschaft wird „Gesamtverband Messing-Sanitär“

Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 engagiert sich die Gütegemeinschaft Messing-Sanitär e.V. (GMS) für die Förderung des Werkstoffs Messing in der Trinkwasserinstallation und die Gütesicherung von...

mehr

„CUPHIN" - Ein bleifreier Messingwerkstoff für die Sanitärbranche

Der Einsatz bleifreier Materialien gewinnt immer mehr an Bedeutung – insbesondere als Werkstoff-Alternative für den Sanitärbereich mit seinen hohen Gesundheitsstandards. Hier spielt die...

mehr

Nach Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft Messing-Sanitär e.V.

Jürgen Christian Schütz im GMS-Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft Messing-Sanitär e.V. wählte Jürgen Christian Schütz von Beulco in den vierköpfigen Vorstand. Beulco, Hersteller von metallischen Verbindungsteilen...

mehr