Klima/Lüftung | Unternehmen + Markt | 05.03.2019

LTG steigert 2018 Umsatz

Lüftungsunternehmen vermeldet 5 % Wachstum

  • Die Vorstände der LTG Aktiengesellschaft (v.l.n.r.): Wolf Hartmann (Vorsitzender) und Ralf Wagner

Das Geschäftsjahr 2018 verlief für die LTG Aktiengesellschaft (www.ltg.de), Stuttgart, äußerst dynamisch: Mit 30 Mio. € im Gesamtkonzern übertraf der Umsatz der Experten für Raumluft- und Prozesslufttechnik den des Vorjahres um über 5 %. Insbesondere im Bereich Raumlufttechnik stieg der Umsatz aufgrund der hohen Inlandsnachfrage um mehr als 15 %. Das Prozesslufttechnik-Geschäft war stabil, der Umsatz aufgrund von Sonderprojekten im Vorjahr jedoch leicht rückläufig. Die operative Umsatzrendite der Gesellschaft liegt auf dem Vorjahresniveau.

Das gute Ergebnis ist auf die erfolgreiche Internationalisierung des Geschäfts zurückzuführen und vor allem auf Großprojekte mit dem dezentralen Lüftungskonzept ,PulseVentilation', für das LTG im Jahr 2017 den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg erhielt. In diesem Bereich steht für das laufende Jahr der bisher größte Auftrag an: LTG wird über 1.000 Klimageräte für die Firmenzentrale eines internationalen Baustoffkonzerns im Wert von mehr als 2,4 Mio. € liefern.

„Wir gehen von einer weiterhin stabilen Marktlage und einer sehr guten Geschäftsentwicklung in unseren strategischen Wachstumsfeldern aus“, sagt Wolf Hartmann, Vorstandsvorsitzender der LTG. „Dazu werden auch die Innovationen beitragen, die wir auf der diesjährigen Fachmesse ISH im Bereich Raumlufttechnik vorstellen, allen voran das dezentrale Regelungskonzept ,Connected Intelligence', das Bauherren Einsparungen von mehr als 50 % bei den MSR-Investitionen ermöglicht.“

Thematisch passende Beiträge

  • Ralf Wagner im Vorstand der LTG

    Mit Wirkung zum 1. April 2011 wurde Dipl.-Ing. Ralf Wagner, langjähriger Leiter der Entwicklungsabteilung, in den Vorstand der LTG Aktiengesellschaft berufen. Der 45-jährige Ralf Wagner trat nach seinem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart 1994 als Entwicklungs­ingenieur in das Unternehmen ein und übernahm 1999 die Leitung des Forschungslabors und der...

  • LTG auf Wachstumskurs

    Erfolgreiche Geschäftsentwicklung 2016

    Das Geschäftsjahr 2016 verlief für die LTG Aktiengesellschaft (www.ltg.de), Stuttgart, außerordentlich positiv: Mit rund 28 Mio. € im Gesamtkonzern übertraf der Umsatz der Experten für Raumluft- und Prozesslufttechnik den des Vorjahres um rund 10 %. Besonders erfreulich entwickelte sich das Prozessluft-Geschäft (+25 %) sowie der Raumlufttechnik-Umsatz in Zentraleuropa (+9 %). Das operative...

  • Veränderungen im Vorstand der LTG

    Ressortaufteilung zwischen Wolf Hartmann und Ralf Wagner

    Mit dem Ausscheiden des langjährigen Vorstands für Finanzen und Prozesslufttechnik Rolf-Herbert Fichter werden ab April 2013 die Ressorts im Vorstand der LTG Aktiengesellschaft neu geordnet. Ab Anfang April wird die Verantwortung für die Ressorts der LTG Aktiengesellschaft (www.LTG-AG.de ) zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Dipl.-Ing. Wolf Hartmann (51) und dem Technik-Vorstand Dipl.-Ing. Ralf...

  • LTG vermeldet 3 % Umsatzwachstum für 2017

    Guter Start ins neue Geschäftsjahr

    Das Geschäftsjahr 2017 verlief für die LTG Aktiengesellschaft, Stuttgart, insgesamt sehr positiv: Mit über 28 Mio. € im Gesamtkonzern übertraf der Umsatz der Experten für Raumluft- und Prozesslufttechnik den des Vorjahres um rund 3 %. Abermals erfreulich entwickelte sich das Prozessluft-Geschäft mit einem Plus von 19 %. Im Bereich Raumluft lag der Umsatz aufgrund verschobener Auftragsabrufe für...

  • Chillventa 2010: Startschuss gefallen

    Nach ihrer Premiere geht die Chillventa, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, vom 13. bis 15. Oktober 2010 in die zweite Runde. 2008 konnte die Chillventa auf Anhieb ihrer Zielsetzung gerecht werden und am Messeplatz Nürnberg das internationale Fachangebot der Kälte-, Klima-, und Raumlufttechnik abbilden. Sie stellt umfassend Innovationen, Komponenten, Systeme sowie...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    • Heft 07 - 08 / 2019

      Heizsystem mit BHKW – Wärme und Strom für TenneT-Campus

      Zwei neue Firmengebäude des Übertragungsnetzbetreibers TenneT vervollständigen seit Ende 2017 den Hauptsitz des Unternehmens auf dem gleichnamigen Campus in Bayreuth. Für das Unternehmen war es selbstverständlich, dass die Neubauten auch Strom erzeugen. Dafür wird ein BHKW eingesetzt, das in Kombination mit zwei Spitzenlastkesseln auch die Wärme in den Gebäuden bereitstellt.

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.