Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Klima/Lüftung | News | 21.02.2019

Engie Deutschland gewinnt Kunsthalle Weishaupt als Kunden

Energetische Maßnahmen in Ulmer Museum

  • Mit einem ganzheitlichen Energiekonzept erzielt Engie Deutschland Einsparungen ... Foto: Kunsthalle Weishaupt

  • ... von über 40 % für die Kunsthalle Weishaupt in Ulm. Foto: Kunsthalle Weishaupt

Von Mark Rothko über Roy Lichtenstein und Andy Warhol bis hin zu Josef Albers und Max Bill – die Kunsthalle Weishaupt in Ulm beherbergt eine hochkarätige Sammlung moderner und zeitgenössischer Werke namhafter Künstler. Im Jahr 2007 eröffnet, zeigt das Museum der Familie Weishaupt über 400 Gemälde und Plastiken und gehört damit zu den bedeutendsten privaten Kunstsammlungen in Baden-Württemberg. Jedoch war bislang der Energieverbrauch des Kunsthauses weniger herausragend als die gezeigten Exponate.

Um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, setzt die Kunsthalle Weishaupt seit Sommer 2018 auf die Expertise der Engie Deutschland GmbH – und verzeichnete bereits innerhalb weniger Wochen deutliche Energieeinsparungen. Die Stuttgarter Niederlassung des Experten für Technik, Energie und Service entwickelte ein ganzheitliches Energiekonzept, das verschiedene Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen umfasste. Dabei zeichneten die Spezialisten für die Planung und Ausführung sämtlicher Umbauten verantwortlich, die während einer nur zweiwöchigen Schließung der Kunsthalle im Herbst 2018 erfolgten. In dieser Zeit sorgten mobile Luftbefeuchter dafür, dass die Grenzwerte der relativen Feuchte eingehalten wurden und die wertvollen Kunstwerke keinen Schaden nahmen.

Jährliche Kosteneinsparungen von mehr als 75.000 €

Der Fokus der energetischen Maßnahmen in der Kunsthalle Weishaupt lag auf einer effizienteren Temperatur- und Feuchteregelung der Ausstellungsräume. Dazu rüstete das Engie-Team u.a. von einer Elektrodampf- auf eine Hochdruckwasserbefeuchtung um, tauschte die zentrale Wasseraufbereitung aus und rüstete Nachkühler im Kanalnetz der Lüftung nach. 

Seit November 2018 hat sich der Stromverbrauch des Gebäudes bereits halbiert und alleine die Stromkosten sind um 5.000 € pro Monat gesunken. Dank einer Bonus-Malus-Regelung profitiert das Kunsthaus nun von garantierten Energieeinsparungen von 40 %. Somit werden sich bereits innerhalb von vier Jahren alle umgesetzten Maßnahmen in der Kunsthalle Weishaupt amortisieren.

Thematisch passende Beiträge

  • Contracting als Lösung

    Die Engie Deutschland GmbH und der Freistaat Bayern haben für das Museum Brandhorst ein Energiespar-Contracting abgeschlossen. Über die Dauer von zehn Jahren wird der Contractor den Energieverbrauch des Museums um 34?% senken und garantiert damit Energiekosteneinsparungen von 130.000 €/a. Bereits beim Bau des 2010 eröffneten Museums, das zu den bayerischen Staatsgemäldesammlungen und zu den...

  • Neue Weishaupt-Niederlassung in Neuss

    Einweihung am neuen Standort im Juni 2017

    Die Max Weishaupt GmbH (www.weishaupt.de) ist seit 1965 mit einer eigenen Niederlassung in Neuss präsent. Rund 50 Mitarbeiter sind dort für Vertrieb, Angebots- und Auftragswesen sowie für technische Beratung, Service und Kundendienst zuständig. Das Einzugsgebiet umfasst auf der linken Rheinseite den gesamten Niederrhein von Kleve im Norden bis zum Selfkant im Süden. Rechtsrheinisch werden die...

  • Weishaupt eröffnet Niederlassungsneubau in Frankfurt

    Unternehmen optimiert Kundennähe, Schulungsangebot & Niederlassungen

    Max Weishaupt GmbH (www.weishaupt.de), Hersteller von Heiztechnik, ist seit 1971 mit einer eigenen Niederlassung in Frankfurt präsent. 57 Mitarbeiter sind zuständig für Vertrieb, Angebots- und Auftragswesen sowie für technische Beratung, Service und Kundendienst. Das Einzugsgebiet erstreckt sich vom Großraum Frankfurt über weite Teile Süd- und Mittelhessens. Durch die deutlich erweiterte...

  • Rekordjahr für Weishaupt

    Höheres Wachstum als der Marktdurchschnitt

    Erfolgreich mit Wärmepumpen, Gas-Brennwerttechnik und anderen Lösungen rund um Heizung und Energie: Die Weishaupt-Gruppe hat 2018 ein Rekordjahr mit 635 Mio. € Umsatz verbucht. Beflügelt wurde die Entwicklung durch neue Produkte für effiziente Heiztechnik. Weishaupt hat sich durch erhebliche Investitionen mit 420 Mio. € Gesamtvolumen in den vergangenen zehn Jahren stark für die Zukunft...

  • Wärmepumpen und Effizienztechnik

    Weishaupt-Fachtagungen waren gut besucht

    Mit über 200 teilnehmenden Heizungs-Fachleuten und Planungsingenieuren aus dem Bundesgebiet fanden die in 2010 erstmals durchgeführten Weishaupt Fachtagungen „Wärmepumpen und Effizienztechnik“ eine erfolgreiche Fortsetzung. Der Heiztechnikspezialist Weishaupt hatte im September und Oktober 2011 wieder zu zwei Veranstaltungen in die Firmenzentrale nach Schwendi eingeladen. Die diesjährige...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    • Heft 07 - 08 / 2019

      Heizsystem mit BHKW – Wärme und Strom für TenneT-Campus

      Zwei neue Firmengebäude des Übertragungsnetzbetreibers TenneT vervollständigen seit Ende 2017 den Hauptsitz des Unternehmens auf dem gleichnamigen Campus in Bayreuth. Für das Unternehmen war es selbstverständlich, dass die Neubauten auch Strom erzeugen. Dafür wird ein BHKW eingesetzt, das in Kombination mit zwei Spitzenlastkesseln auch die Wärme in den Gebäuden bereitstellt.

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.