Elektrotechnik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mage Solar hat noch Studienplätze frei

Die Mage Solar AG, Teil der weltweit agierenden Mage Group, geht eine Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, ein und bietet als Partnerunternehmen ab dem Wintersemester 2011/2012 Studienplätze im Studiengang Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Energie- und Umwelttechnik an.

Darüber hinaus ist geplant, die Experten von Mage Solar als Gastreferenten in den Unterricht miteinzubeziehen sowie gemeinsam in der Solarenergie-Forschung aktiv zu werden. Die Zusammenarbeit ermöglicht einen gegenseitigen Wissensaustausch sowie einen engen Kontakt zwischen den Studierenden und den Spezialisten des Solaranbieters.

„Wir sind froh, dass wir einen so starken Kooperationspartner wie die Mage Solar AG für unseren neuen innovativen Studiengang Elektrotechnik/Energie- und Umwelttechnik gewinnen konnten. Dadurch wollen wir gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern und Hochschulinstituten ein Zentrum für Solar- und Umwelttechnologien am Bodensee aufbauen“, so Prof. Vaclav Pohl, Studiengangleiter Elektrotechnik an der DHBW Ravensburg, Campus Friedrichshafen.

„Die Kooperation ermöglicht einen direkten Wissenstransfer zwischen Industrie und Lehre“, erklärt Dr. Markus Feil, CEO der Mage Solar AG. „Die Qualifizierung von Fachkräften wird eine zentrale Rolle bei der nachhaltigen Entwicklung der Photovoltaik-Branche spielen. Gut ausgebildeter Nachwuchs ist die Grundlage für unsere zukünftigen Erfolge.“

Schon mit der Gründung der Mage Solar Academy im April 2011 unterstrich das Unternehmen die Wichtigkeit der Aus- und Weiterbildung von Branchenspezialisten.

Bis zu drei Studenten können ab Oktober 2011 theoretische Kenntnisse der Solartechnik bei MAge Solar beispielsweise in der Produktentwicklung praktisch umsetzen. Der Spezialist für Photovoltaik-Systemkomponenten setzt dabei auf eigenverantwortliche und praxisnahe Projektarbeit. Nach drei Jahren schließen die Nachwuchskräfte mit dem akademischen Grad Bachelor of Engineering ab.

Noch sind Studienplätze frei – Bewerbungen werden bis 10. September 2011 bei Mage Solar (www.magesolar.de ) entgegengenommen.

Thematisch passende Artikel:

Dualer Studiengang Solartechnik

Fraunhofer CSP bietet Ausbildungsplätze

Das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP sucht für das Wintersemester 2012/13 Auszubildende für den dualen Studiengang Solartechnik. Der Studiengang dauert sechs Semester und wird mit...

mehr

Mage Solar Engineering positioniert sich neu

Planung und Realisierung von Photovoltaikkonzepten

Die Mage Solar Engineering GmbH ( www.magesolar-engineering.de), eine 100 %-ige Tochter der Ravensburger Mage Solar AG, richtet das operative Geschäft neu aus. Das 2010 gegründete Unternehmen war...

mehr
2012-02 Architektur und Technik verbinden

Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011

Der Solarenergieförderverein Bayern (SeV) prämierte auch 2011 Beispiele der geglückten Ver­bindung von Technik und Ästhetik. Der mit 15?000?€ dotier­te Architekturpreis „Gebäude­integrierte...

mehr
2020-05

Baden-Württemberg: Tarifvertrag zur Kurzarbeit

Der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg e.V. (ITGA BW) und die IG Metall – Bezirk Baden-Württemberg haben sich am 20. März 2020 auf einen „Tarifvertrag über eine...

mehr
2012-7-8

Neue Adresse beim ITGA Baden-Württemberg

Die Geschäftsstelle des ITGA ist zum 1. April 2012 erfolgreich umgezogen. Telefonnummern, Faxnummer sowie die E-Mail-Adressen haben sich nicht geändert. Sie erreichen den ITGA Baden-Württemberg...

mehr