Danfoss mit neuer Konzernstruktur

Danfoss setzt seit seiner Gründung vor mehr als 75 Jahren auf Produkte, die dabei helfen, Energie zu sparen und das Leben für uns alle etwas angenehmer und schöner zu machen. In den letzten Jahren tritt dieses Bewusstsein immer mehr in den Vordergrund, nicht zuletzt auch aufgrund der politischen und gesellschaftlichen Forderungen nach einem besseren Schutz der Umwelt und  Einsparungen beim Energieverbrauch. Um dies jetzt noch tiefer im Konzern zu verankern, konzentriert sich Danfoss mehr auf seine Kerngeschäfte, die sich in Zukunft alle unter dem Leitsatz „Solutions Ready! – Stoppt den Klimawandel“ noch stärker um die Entwicklung und Vermarktung umweltfreundlicher und –schonender Lösungen kümmern. Mit einher geht eine Umstrukturierung innerhalb des Konzerns.
 
Sechs Kernbereiche für Umwelt- und Klimaschutz
 
Neu ist die Aufteilung der bisherigen drei Segmente in jetzt sechs Kernbereiche:

- Refrigeration & A/C-Solutions,

- Commercial Compressors,

- Heating Solutions,

- District Energy (Fernheizung),

- Power Electronics und

- Sauer-Danfoss (Mobilhydraulik).


Neuer aufgestellter Bereich: Power Electronics
 
Im Bereich Power Electronics bündelt Danfoss seine Aktivitäten rund um die Antriebstechnik, Energieerzeugung mit regenerativen Technologien und der Leistungselektronik. Zu diesem Segment gehören in Zukunft neben der VLT Drives die Einheiten Customised Power Electronics für die weitere Entwicklung der Leistungsmodule, für speziell an Kundenbedürfnisse angepasste Drehzahlregelungen sowie Inverters for Solar & Wind, die Hochleistungs­wechselrichter für den Einsatz in Solar- und Windkraftanlagen liefern.
 
Power Electronics ist auf besondere Weise mit der Neuausrichtung verbunden. Denn dort sind die Entwicklungszentren für die Zukunftstechnologien Wind und Solar beheimatet und der große Bereich der elektronischen Drehzahlregelung für die elektrische Antriebstechnik, der ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Erhöhung der Energieeffizienz in Industrie und Gebäudeautomation zukommt. Nicht zuletzt ist sie derzeit die schnellste und effektivste Methode zur Senkung des Energiebedarfs in der industriellen Fertigung.

Thematisch passende Artikel:

Danfoss kauft im Bereich Kälteverdichter zu

Komplette Übernahme von Turbocor Compressors

Danfoss hat am 15. Januar 2013 bekannt gegeben, dass das Joint Venture Danfoss Turbocor Compressors, an dem Danfoss seit 2004 mit einem Anteil von 50 % beteiligt war, jetzt vollständig in das...

mehr
2015-05 „Ecodesign“-Broschüre

Antriebstechnik

Danfoss präsentiert eine Broschüre, die Grund­lagen und Hintergründe der EN 50598 beschreibt. Die In­for­mationsschrift gibt Erläuterungen zu Auswirkungen bzw. zur Umsetzung. Ziel der...

mehr

Stabwechsel im Danfoss-Management

Ole Møller-Jensen wird Präsident Danfoss Power Electronics
Ole M?ller-Jensen, Pr?sident von Danfoss Power Electronics

Ole Møller-Jensen, bislang Vizepräsident Danfoss VLT Drives (www.danfoss.de/vlt), ist Präsident von Danfoss Power Electronics, zudem bekommt er einen Sitz im Komitee der Danfoss Gruppe. Die...

mehr

Vacon ist Teil der Danfoss-Gruppe

Antriebsaktivitäten unter dem Namen Danfoss Drives
Der neue Direktor von Danfoss Drives, Vesa Juhani Laisa.

Der weltweit agierende Antriebshersteller Vacon ist seit dem 1. Dezember 2014 Teil der Danfoss-Gruppe. Im September 2014 hatte Danfoss das öffentliche Übernahmeangebot für alle Aktien des...

mehr

Neuer Verkaufsleiter Wasser/Abwasser und Energie bei Danfoss VLT

Stefan Denzer mit neuer Aufgabe
Stefan Denzer, neuer Verkaufsleiter Wasser/Abwasser und Energie DACH, Danfoss VLT Antriebstechnik in Offenbach

Die Vertriebsingenieure des Teams Wasser/Abwasser und Energie berichten neu an Stefan Denzer in seiner zukünftigen Funktion als Verkaufsleiter für diesen Bereich bei der Danfoss GmbH VLT...

mehr