ebm-papst plant Zukauf im Heiztechnikbereich

Die ebm-papst Gruppe plant den Kauf eines Teiles einer Gas-Ventilproduktgruppe für wandhängende Wärmeerzeuger. Mit diesem Teil der Firma Karl Dungs GmbH & Co KG will der Hersteller von Ventilatoren und Motoren erneut im Bereich der Heiztechnik zukaufen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Hans-Jochen Beilke bezeichnet das Vorhaben als wichtigen Schritt zum strategischen Ausbau dieses Marktsegments.

Dungs steht für Gas-, Sicherheits- und Regeltechnik und ist Zulieferer für Hersteller von Heizgeräten sowie Prozesswärmeanlagen. Die Dungs-Gruppe beschäftigt weltweit über 600 Mitarbeiter. Die Übertragung des Geschäftsbereichs „GasBloc-Ventile“ für häusliche Heiztechnik bis 80 kW Wärmeleistung soll in Form eines Asset Deals durchgeführt werden. Karl Dungs bezeichnet die geplante Transaktion als konsequente Umsetzung der strategischen Ausrichtung auf die Kernkompetenzen des Unternehmens im Bereich mechatronischer Systeme in der Verbrennungstechnik.

Der Zukauf wurde vom ebm-papst Tochterunternehmen Landshut initiiert und steht, nach Aussage des Unternehmens, kurz vor dem Abschluss. Stefan Brandl, Geschäftsführer in Landshut, sieht in diesem Übernahmegeschäft eine nachhaltige Stärkung der Position als Systemanbieter. ebm-papst Landshut ist im Bereich der Hausgeräte und Heizungen mit einem 1.000 Mitarbeiter zählenden Standort vertreten.

Weitere Informationen unter www.ebmpapst.com

Thematisch passende Artikel:

ebm-papst Landshut stärkt Heiztechnikbereich

Vollständige Übernahme von Heating Systems

Zum 1. Januar 2021 übernimmt ebm-papst das holländische Systemhaus für Heiztechnik, ebm-papst Heating Systems. Seit über zehn Jahren war ebm-Papst mit einem Anteil von 50 % beteiligt. Mit dem Kauf...

mehr

ebm-papst investiert 14 Mio. € in Werksneubau am Standort Landshut

Systemlösungen und Gasventile für die Heiztechnik

Spatenstich in Landshut: Die ebm-papst-Gruppe investiert rund 14 Mio. € in den Neubau eines Produktionswerks. Der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren produziert in Landshut zukünftig...

mehr

ebm-papst investiert 11,5 Mio. €

Logistikzentrum in Landshut

ebm-papst (www.ebmpapst.com) investiert in Landshut 11,5 Mio. € in ein neues Logistikzentrum. In direkter Nähe zum aktuellen Standort soll bis zum Jahr 2013 auf einer Fläche von rund 5000 m2 ein...

mehr

ebm-papst baut Fertigung aus

Zweites Produktionswerk in Landshut

Bereits im Jahr 2013 erweiterte ebm-papst den Standort Landshut um ein hochmodernes Logistikzentrum. In direkter Anbindung wurde nun in weniger als einem Jahr ein neues Produktionswerk errichtet, in...

mehr

Dr. Axel Koster verlässt ebm-papst

Dr. Axel Koster ist auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer beim Ventilatorspezialisten ebm-papst zum 30. November 2009 ausgeschieden. Koster verantwortete am Unternehmensstandort ebm-papst Landshut...

mehr