Johnson Controls und Hitachi unterzeichnen Vereinbarung

Bildung eines globalen HVAC-Joint Ventures

Johnson Controls (www.johnsoncontrols.de), Hitachi, Ltd. (www.hitachi.com) und Hitachi Appliances, Inc. (www.hitachi-ap.com/index.html) haben auf dem World Economic Forum in Davos eine endgültige Vereinbarung hinsichtlich ihres globalen Joint Ventures geschlossen. Das neue Joint Venture ermöglicht es beiden Unternehmen, eines der vielfältigsten Technologie-Portfolios der Heizungs-, Belüftungs-, Klima- und Kältetechnik-Branche zu bieten. Durch die Vereinbarung erhält Johnson Controls eine Beteiligung von 60 % am weltweiten Klimatechnik-Geschäftsbereich von Hitachi Appliances, exklusive des Verkaufs und der Wartung in Japan. Der Hitachi-Geschäftsbereich erzielt einen Umsatz von ca. 2,6 Mrd. US$. Das Johnson Controls-Hitachi Joint Venture bietet Kunden eine komplette Klimatechnik-Produktpalette, inklusive VRF-Technologie, Raumklimageräte mit Inverter-Technologie und Absorptionskältemaschinen – zusätzlich zu den bereits erhältlichen Johnson Controls-Produkten. Der Abschluss erfolgt voraussichtlich im Verlauf dieses Jahres, vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung und der Erfüllung weiterer handelsüblicher Bedingungen.  
Die Teamleitung im Management für das Joint Venture wird Franz Cerwinka, Chief Executive Officer, übernehmen. Er arbeitet seit beinahe 20 Jahren für Johnson Controls, verbrachte vier Jahre als Vice President of Finance für das Automobilgeschäft von Johnson Controls in Japan und verfügt über Erfahrung mit mehr als zehn Joint Ventures.

Thematisch passende Artikel:

Neuer Managing Director bei Johnson Controls

Ralph Boelke leitet Schweiz und Deutschland

Johnson Controls (www.johnsoncontrols.de ), Anbieter für Effizienzlösungen von Gebäuden, hat Ralph Boehlke zum Managing Director für Deutschland und die Schweiz ernannt. Boehlke wird außerdem...

mehr

Bosch und Midea vereinbaren Joint Venture für die Fertigung von VRF-Systemen

Stärkung der Position im globalen HVAC-Markt

Bosch Thermotechnik, Deutschland, und Midea Commercial Air-Conditioner Division (Midea CAC), China, planen die Gründung eines Joint Ventures zur Fertigung von VRF-Systemen (Variable Refrigerant Flow)...

mehr
2008-10

Wasser als Kältemittel

Mit einem umfassenden Angebot im Bereich Kälte, Klima und Lüftung sowie mit Systemen für Gebäudeautomation und -management präsentiert sich Johnson Controls auf der Chillventa. Zu den...

mehr

Toshiba und UTC bauen Joint Venture aus

Aufbau von Engineering Center in Europa geplant

Toshiba (www.toshiba.de) und United Technologies (UTC; www.utc.com) haben bekanntgegeben, dass sie eine Vereinbarung getroffen haben, um die strategische Zusammenarbeit der beiden Unternehmen...

mehr

Johnson Controls übernimmt Freudenberg Produktionsservice und Gebäudeservice

Johnson Controls hat die Übernahme der Freudenberg Produktionsservice KG und der Freudenberg Gebäudeservice KG abgeschlossen. Das Bundeskartellamt genehmigte den Unternehmensübergang zum 1. April...

mehr