Für verbesserten Abbrand

Zugbegrenzer

Der Zugbegrenzer „Z 150 S“ von Kutzner + Weber stellt die optimalen Druckverhältnisse in der Abgasan­lage sicher, so dass der Ab­brand im Wärme­er­zeuger bestmöglich verläuft. Die aufgespritzte EPDM-Dichtung verhindert eventuell auftretende Geräusche der Regelscheibe und das Entweichen von z. B. Flugasche. Die Dichtung ist temperatur- sowie kondensatbeständig und die speziell stabilisierte Regelscheibe gewährleistet durch die Auflage auf einem Messerlager eine hohe Regelgenauigkeit. Die Einstellung kann durch das Messinggewicht vorgenommen werden; 1 mm entspricht dabei 1 Pascal Unterdruck. Das Gehäuse wird komplett aus Edelstahl gefertigt.

Das nach DIN 4795 geprüfte Bauteil wird im Bereich des sogenannten Nullpunkts der Abgasanlage montiert. Der „Z 150 S“ wird dann entsprechend dem Mindestzugbedarf der Feuerstätte (Angabe auf dem Typenschild) eingestellt. Der Einstellbereich für den notwendigen Unterdruck der Feuerstätte liegt zwischen 10 und 35 Pa.

Als „ZUK 150 S“ ist der Zug­begrenzer auch mit einer Überdruck- bzw. Explosionsklap­pe erhältlich. Das Bauteil entspricht der Luftgruppe IV nach DIN 4795, der Grundlage für Prüfung und Zulassung für Zugbegrenzer in Deutschland.

Kutzner + Weber

GmbH & Co. KG,

82216 Maisach,

Tel.: 08141 9570,

E-Mail: ,

www.kutzner-weber.de,

ISH 2013: Halle 9.0, Stand B 18 A

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11 Effizient und sicher

Zugbegrenzer für Kaminöfen

Kutzner + Weber hat mit dem „Z 130 RLU“ einen Zugbegrenzer entwickelt, der direkt mit der Zuluftleitung einer Feuerstätte verbunden werden kann. Das Bauteil reguliert den Unterdruck der...

mehr
Ausgabe 2018-12 Von 80 bis 600 mm

Zugbegrenzer

Kutzner + Weber deckt mit ihren Zugbegrenzern den Bereich von Einzelraum-Feuerstätten bis hin zu Großanlagen mit verschiedenen Ausführungen ab. Das kleinste Modell „Z100“ kann im...

mehr
Ausgabe 2012-02 Für BHKWs geeignet

Körperschallabsorber

Der Abgasspezialist Kutzner + Weber stellt seinen Körperschallabsorber mit einem erweiterten Einsatzbereich vor: Das Bauteil kann nun als universeller Geräte­anschluss vom BHKW auf die...

mehr
Ausgabe 2013-12 Verhinderung von Zugproblemen

Rauchsauger

Mit dem Rauchsauger „Diajekt“ von Kutzner + Weber gehören Zugprobleme in Abgasanlagen der Vergangenheit an. Das Bauteil stellt sicher, dass die Abgase zuverlässig abtransportiert werden. Der...

mehr
Ausgabe 2019-12 Mit Zulassungserweiterung

Feinstaubabscheider

Mit der Zulassungserweiterung des DIBt ergibt sich für die Feinstaubabscheider der „Airjekt 1“-Familie ein größeres Leistungsspektrum. So ist der Anschluss für geschlossen betriebene...

mehr