Wie marktreif ist die Brennstoffzelle?

Blick in den Heizungskeller der Zukunft

Heizkessel im Keller sind Standard, Solarthermie auf dem Dach längst etabliert. Und auch BHKW tun in vielen größeren Gebäuden effiziente Dienste. Im Schatten dieser Wärmeversorger steht die Brennstoffzelle. Etwa 2.000 Geräte wurden bisher in deutschen Heizungskellern verbaut. Dabei ist sie gerade für kleinere Gebäude eine mögliche Lösung. Nur die Preise müssten noch sinken.

Aktuell kann sich die Brennstoffzelle für den Heizungskeller politischer Unterstützung erfreuen. Im aktuellen und gerade verabschiedetenZehn-Jahres-Regierungsprogramm für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie spielt der kleine Kraftprotz für den Keller eine entscheidende Rolle. Erwartet wird seitens der Regierung bereits Ende dieses Jahres ein Markthochlauf von hoch innovativen stationären Brennstoffzellen-Heizungen im kleinen Leistungsbereich, also für Einfamilienhäuser. Der soll befördert werden durch ein befristetes und degressiv ausgelegtes Investitionszuschussprogramm. Aber auch im...

Thematisch passende Artikel:

Erstes Brenstoffzellenheizgerät in Sachsen

Praxistest des ene.field-Projekts

Am 11. August 2014 wurde in Schildau ein Brennstoffzellen-Heizgerät von Vaillant (www.vaillant.de) mit einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle (SOFC) von sunfire (www.sunfire.de) eingeweiht. Es ist die...

mehr

Startschuss für Mini-Brennstoffzellen-Heizung

EnBW und Vaillant Group nehmen Feldtestgerät in Betrieb

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG (www.enbw.com/brennstoffzelle ) und der Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialist Vaillant Group (www.vaillant-group.com ) haben am 27. Januar 2012 in...

mehr
Ausgabe 2012-02 Die „Callux“-Box

Kommunikationsschnittstelle für Brennstoffzellen-Heizgeräte

Um die Messdaten und Anlagenmeldungen von Brennstoffzellen-Heizgeräten über ein einheitliches Kommunikationsprotokoll übertragen zu können, wurde im Rahmen des Praxistests „Callux“ die...

mehr
Ausgabe 2008-11

Markterprobung der Brennstoffzelle

Die Brennstoffzelle findet den Weg ins Eigenheim. Mit dem Startschuss zum Förderprojekt „Callux“ im September 2008 ebnete das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung diesen Weg...

mehr

GfK-Befragung zu Brennstoffzellen

Was denken Hauseigentümer über Brennstoffzellen?

Was denken eigentlich Hauseigentümer über Brennstoffzellen-Heizgeräte? Können sich die Verbraucher vorstellen, ihre Wärme- und Stromversorgung mit diesen innovativen Geräten zu bestreiten?...

mehr