VandalensicheresEinbaumikrofon

Das vandalensichere Mikrofon MW-17 von Holmco ist für den Einbau in Notrufsäulen und Sprechstellen vorgesehen, die neben Witterungseinflüssen auch der Gefahr mutwilliger oder unbeabsichtigter Zerstörung ausgesetzt sind. Das Mikrofon ist sehr widerstandsfähig gegen Vandalismus und andere physikalische und chemische Einwirkungen sowie unempfindlich gegen Nässe, Hitze und Kälte.

Das robuste, schlagfeste Metallgehäuse ist allseitig geschlossen. Auch die Frontseite weist keinerlei Öffnungen auf. Alle Befestigungselemente befinden sich an der Rückseite und sind von außen nicht zugänglich. Die Frontplatte hat einen Durchmesser von 93 mm und ist mit einer Anti-Graffiti-Schutzlackierung versehen.

Das Mikrofon ist gegen starkes Strahlwasser geschützt (IP 66) und kann bei Temperaturen von -55 bis +80 °C eingesetzt werden. Eine explosionsgeschützte Ausführung ist in Vorbereitung.

Das Haupteinsatzgebiet des Einbaumikrofons sind Sprech­stellen an Standorten mit er­höhter Vandalismusgefahr. Die geschlossene Bauweise und die gute Hitze- und Kälteverträglichkeit machen das vandalensichere Einbaumikrophon aber auch für andere Aufgaben interessant.

Holmberg GmbH & Co. KG,

10999 Berlin,

Tel.: 0 30/61 78 00,

E-Mail: info@holmco.de,

Internet: www.holmco.de

x