V-Block-Rückkühler

Mit dem V-Block-Rückkühler „GFD“ steht eine Leistung von bis zu 2 MW pro Gerät zur Verfügung. Dabei wird durch die hohe Leistungsdichte die kleinstmögliche Aufstellfläche mit einer minimalen Ventilator-Zahl erreicht. Basierend auf acht Basismodellen wird durch die große Flexibilität bei Lamellen- und Rohrgeometrien und den Variantenreichtum der Wärmeaustauscherblöcke für jede Anwendung das optimale Gerät ausgelegt. Durch das bewährte Güntner Tragrohrsystem sind die fluidführenden Kernrohre entlastet und somit vor Leckage geschützt.

Der V-Block-Rückkühler wird betriebsfertig geliefert, so dass keine bauseitige Montage einzelner Komponenten notwendig ist. Für Transport und Aufstellung benötigt jedes Gerät lediglich zwei Kranlaschen; diese sind beweglich, so dass auch ein traversenloser Krantransport problemlos möglich ist. Trotz ihrer beeindruckenden Größe sind die Geräte für einen LKW-Transport geeignet.

Als Standard bietet das Gerät luftseitige Trennbleche für eine optimale Regelbarkeit der Ventilatoren. Außerdem ist das Gerät für alle Arten von Regelung geeignet, egal ob AC-Ventilatoren oder EC-Ventilatoren zum Einsatz kommen.

Güntner AG & Co. KG,

82256 Fürstenfeldbruck,

Tel.: 0 81 41/24 20,

E-Mail: info@guentner.de,

Internet: www.guentner.de,

Chillventa: Halle 4, Stand 104

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03 Mit Glykolwanne

Luftgekühlter Rückkühler

Der luftgekühlte Rückkühler „GFHC“ steht in einem Leistungsbereich bis ca. 400 kW in horizontaler oder vertikaler Bauart zur Verfügung. Er ist wahlweise in „finoox“- oder...

mehr
Ausgabe 2016-10 Modulare Vielfalt

Verflüssiger

Mit der modularen Typenvielfalt der „Vario“-Familie von Güntner bietet sich für jede Anwendung eine technisch optimale Lösung mit Standardgeräten in „Flat“- und „Vertical“-Ausführung. Die...

mehr
Ausgabe 2011-10 Für AC-Ventilatoren

Motor Management

Das Portfolio der stetigen Regler wird mit dem Güntner Motor Management „GMM sincon“ für AC-Ventilatoren erweitert. Dieser Frequenzumrichter mit allpoligem Sinusfilter wurde für die Güntner...

mehr
Ausgabe 2011-02

Für Tiefkühl-Lagerhäuser

Tiefkühllager werden in immer größeren Dimensionen ge­baut. Güntner bietet mit den Penthouse-Kühlern eine Lösung an, die sich flexibel an unter­schied­liche Lagerhaustypen und...

mehr

Führungswechsel bei Güntner

Robert Gerle wird Nachfolger von Bernd Gantner

Bernd Gantner ist nicht mehr Geschäftsführer der Güntner AG (www.guentner.de). Seit Anfang November 2011 hat Robert Gerle die Nachfolge für Bernd Gantner angetreten, der das Unternehmen auf Grund...

mehr