Systemsteuerung für kleinere und mittlere Objekte

Eine Neuheit innerhalb des KHS-Sortiments ist die KHS-Mini-Systemsteuerung. Mit dieser können kleine und mittelgroße Objekte wie Schulen, Kindergärten, Kleinanlagen, Industrie, Kaufhäuser, Ferienhäuser u. a. betrieben werden können.

Die Steuerung ist eine Weiterentwicklung zur bestehenden und bewährten Kemper KHS-Logic Systemsteuerung. Durch die Master-Slave-Technik können die Betriebsarten Zeit, Temperatur und Spülmenge mit Überlaufüber­wachung für jede einzelne Spülgruppe individuell parame­triert werden. Die Grundausführung beinhaltet als kleinste Lösung die Master-Steuerung zur Durchführung von Spülmaßnahmen im Bereich Trinkwasser mit Ansteuerung für das Spülventil und Signalauswertung. Durch die integrierte CAN-Bus-Technik im Master können bis zu 31 Slave-Steuerungen direkt über die Master-Steuerung durch ein Grafik-Display angesteuert werden. Somit können in Objekten bis zu 32 KHS-Spülgruppen (Spülventil, Temperatur- und Volumenstromsensor, Überlaufüberwachung) über die Master-Slave-Technik angeschlossen werden. Die Master-Slave-Spülgruppen lassen sich von Hand am Master oder über ein optionales USB-Schnittstellenkabel mit einer Parametriersoftware am kundenseitigen PC parametrieren.

Gebr. Kemper GmbH + Co. KG,

57445 Olpe,

Tel.: 0 27 61/89 10,

E-Mail: info@kemper-olpe.de,

Internet: www.kemper-olpe.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05 Mit komfortabler Bedienung

Hygienespülung

Im Laufe eines Gebäudelebens ändert sich die Nutzungsart oder das Verhalten der Gebäudenutzer. Die tatsächlichen Entnahmehäufigkeiten und -volumina weichen dann in Teilbereichen der...

mehr
Ausgabe 2016-7-8 Mit Handlingvorteilen

Freistromventile

Kemper hat die Disposition und Lagerhaltung seiner Rotguss-Freistromventile vereinfacht. Die Variantenvielfalt, u.a. auch der bekannten „Weser“-Baureihe, wurde zum 1. April 2016 angepasst. Die...

mehr

Kemper-Fortbildungsprogramm 2017

Seminare zur Sanitärtechnik

Für das Jahr 2017 hat Kemper ein Fortbildungsprogramm rund um die Sanitärtechnik zusammengestellt. Namhafte Fachreferenten schulen auch 2017 zu aktuellen Themen, die die Branche bewegen. Die...

mehr
Ausgabe 2017-05 Maximale Absicherung

Sicherheitstrennstation

Die DIN 1988-100 in Verbindung mit der DIN EN 1717 stellt mit der zwingenden Trennung von Flüssigkeiten der Kategorie 5 vom Trinkwassersystem die höchste Anforderung an die einzusetzende...

mehr
Ausgabe 2019-10 Aktive Temperaturhaltung

Kaltwasserzirkulation

Kemper untermauert seine Kompetenz in der Trinkwasserhygiene mit einer neu entwickelten Lösung zur sicheren Einhaltung hygienisch unbedenklicher Kaltwassertemperaturen auch unter schwierigen...

mehr