Mit Import von 3D-Objekten

PV-Planungssoftware

Die Planungssoftware „PV*SOL premium 2018“ macht den Entwurf von Photovoltaikanlagen leichter und effizienter. Für die Eingabe von Objektdaten können 3D-Modelle unterschiedlicher Dateiformate über eine neue Schnittstelle eingelesen werden. So ist es möglich, realistische und detailgetreue 3D-Objekte zu importieren, die aus Fotos unterschiedlicher Perspektive (z.B. mithilfe einer Drohne) erstellt wurden.

Damit wird die bereits bestehende Möglichkeit, Grundrisspläne, Flurpläne und Screenshots aus webbasierten Satellitenkarten (z.B. „Google Earth“) direkt in die 3D-Visualisierung einzulesen und damit maßstabsgerecht in ein Projekt zu integrieren, um ein weiteres wichtiges Instrument ergänzt.

Bei der anschließenden Verschaltung der automatisch auf ein Objekt platzierten Module wurde die Flexibilität weiter erhöht: Durch die Möglichkeit der Polystringverschaltung können völlig unterschiedliche Stränge parallel oder auch in Reihe an einen MPP-Tracker geschaltet werden. Dies wird benötigt, um z.B. ein Ost-West-Dach parallel an einen MPP-Tracker zu schalten.

Valentin Software GmbH

10243 Berlin

+49 30 5884390

www.valentin-software.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-06 Kennwerte

Objektdaten Gebäudetechnik

Das Baukosteninfor­mationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) hat das neue Fachbuch „Objektdaten Gebäudetechnik – Band G3“ herausgebracht. In der Fachbuchreihe „Objektdaten“ publiziert...

mehr
Ausgabe 2014-06 Mit neuer Oberfläche

PV-Planungssoftware

Mit einer neuen Oberfläche mit intuitiver Benutzerführung tritt „PV*SOL premium“ die Nachfolge des Simulationsprogramms „PV*SOL Expert“ für die detaillierte Planung und Visualisierung von...

mehr
Ausgabe 2015-04

Solaranlagen-Planung

Auf Sonne programmiert

Einfache Solaranlagen lassen sich natürlich auch auf der Basis von Erfahrungswerten planen. Sobald es komplexer wird – etwa bei Hybridanlagen, Großanlagen oder Anlagen mit Ost-/West-Ausrichtung –,...

mehr
Ausgabe 2019-02 PV-Anlagen mit E-Fahrzeugen als Verbraucher

Mit 3D-Visualisierung

Mit den Versionen 2019 „PV*SOL“ und „PV*SOL premium“ können Planer und Betreiber ihre Solaranlagen auslegen, präzise Ertragsberechnungen unter standortgenauen Bedingungen simulieren und damit...

mehr
Ausgabe 2015-05 Inline-Pumpe

Effizienter Trockenläufer

Trockenläuferpumpen der Baureihe TPE (Inline-Pumpen) sind für den Einsatz in Umwälzanlagen mit konstantem oder schwach variablem Förderstrom konzipiert – sie arbeiten typischerweise in...

mehr