Optimierung von Heizungs- und Kühlanlagen

3. Mai und 15. Juni 2011
 
Olsberg
 
Die Seminarreihe wird als Eintagesseminar als Fachseminar 2 zum Thema „Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Kühlanlagen“ als Intensivschulung in Theorie und Praxis durchgeführt. Dabei werden physikalische Zusammenhänge an hydraulischen System- und Funktionswänden in Theorie und Praxis behandelt. Ort dieser Schulungen ist das neue Oventrop Competence-Center in Olsberg. Ausführliche Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen sind in der Oventrop Broschüre Fachseminare: „Bessere Energieeffizienz – Optimieren von Heizung, Kühlung, Trinkwasserversorgung“ oder im Internet unter www.oventrop.de zu finden.  
 
 
F.W. Oventrop GmbH & Co. KG, 59939 Olsberg,
Tel. 02962/820,
E-Mail: mail@oventrop.de,
Internet: www.oventrop.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-05

Messsystem mit USB-Anschluss

Mit dem Messsystem „OV-DMPC“ lassen sich Heizungs- und Kühlanlagen noch einfacher und präziser vor Ort einregulieren. Das moderne Messsystem ist mit einer USB-Schnittstelle für den Anschluss an...

mehr

Fachseminare von Oventrop

Oventrop bietet auch im 1. Halbjahr 2010 aktuelle Fachseminare in Theorie und Praxis an. Themenschwerpunkt der neuen Seminarreihe ist das „Optimieren von Heizung, Kühlung, Trinkwasserversorgung und...

mehr
Ausgabe 2012-7-8 Mit Armaturen und Reglern

Systeme sanieren

Energieeffizientes Sanieren ist bereits mit gering-investiven Einzelmaßnahmen möglich und sinnvoll: der Austausch alter Thermostate: Der Einsatz voreinstellbarer Thermostatventile (z.?B. „Baureihe...

mehr
Ausgabe 2017-7-8 Für den hydraulischen Abgleich

Messsystem

Das „OV-DMC 3“-Messsystem mit integriertem WLAN/LAN ist speziell für die rasche Einregulierung von Heizungs- und Kühlanlagen konzipiert. Die Kommunikation erfolgt mit Smartphones oder Tablets....

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Zirkulationsstation

Für kleine Trinkwasser-Zirkulations­anlagen sowie für bis zu zweisträngige statisch abgeglichene Zirkulationsanlagen bietet Oventrop die Station „Regucirc B“. Die Pumpenbaugruppe be­steht aus...

mehr