Hallenheizsysteme auswählen

Optimierung der Energieeffizienz

Welches Heizungssystem – zentral oder dezentral – ist für welches Hallengebäude die beste Lösung? Wie lässt sich schnell und einfach ein Energieausweis für Hallengebäude berechnen und erstellen? Beide Aufgaben löst das figawa-„hallen-tool“. Bei der Auslegung fließen die individuelle Standortwahl und die wichtigen energetischen Effekte durch die Beleuchtung (Tageslicht, Kunstlicht) in die Planung ein. Damit wird die Genauigkeit der Planung detaillierter und schärfer, die Qualität der Beratung nimmt deutlich zu. Basierend auf dem „hallen-tool“ hat figawa eine weitere Software – das „Komponenten-Add-On“ – entwickeln lassen, welche die Umsetzung des ausgewählten Heizungssystems in die Praxis mit wenigen Arbeitsschritten ermöglicht. Mit den Werten des figawa „hallen-tools“ berechnet diese Software die effektive Heizlast nach DIN EN 12831. Der Planer erhält dadurch die Berechnungsgrundlage zur Auslegung der Heizungskomponenten.

Basierend auf einem Excel-Tool, ist die Software sehr anwenderfreundlich und läuft auf Standard-Hardware und -Betriebssystemen. Die Menüführung ist stringent und weitgehend selbsterklärend, strikt orientiert an der Arbeitsweise eines Heizungsingenieurs. Die aktualisierte Version 2015 ist eine ambitionierte Fortentwicklung mit gesteigertem Convenience-Grad (Hilfetexte in jedem Berechnungsblatt), verbesserter Performance und einer bisher nicht gekannten Ergebnisgenauigkeit.

Das Planungstool ermöglicht den energetischen Systemvergleich von dezentraler (Warmlufterzeuger, Hell- und Dunkelstrahler) und zentraler Heizungstechnik mit dem Referenzgebäude. Dabei sind die Normreihen DIN V 18599, Teile 1, 2, 4, 5, 8 und 10, das EEWärmeG und die EnEV 2014 zugrunde gelegt. Alle Grundlagen für die Berechnung des Energieausweises sind verfügbar, die Erstellung ist denkbar einfach.

figawa e.V.

Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V.

50968 Köln

www.figawa.de

www.figawa.org/verband/berechnungssoftware-fur-hallenheizungen

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-10 Energieeffizienz in Hallengebäuden

Figawa startet Informationskampagne

Unter dem Titel „Energieeffi­zienz in Hallengebäuden“ hat die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (Figawa) am 2. September 2015 im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung mit...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

Energiesparrecht: Gutachten zu Hallengebäuden

Gutachten für Hallengebäude

Im Rahmen der geplanten Zusammenführung des Energieeinspargesetzes (EnEG) und der zugehörigen Energieeinsparverordnung (EnEV) mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) haben der BTGA,...

mehr

Zusammenführung EEWärmeG und EnEV

Verbände legen Gutachten für Hallengebäude vor

Im Rahmen der geplanten Zusammenführung des Energieeinspargesetzes (EnEG) und der zugehörigen Energieeinsparverordnung (EnEV) mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) haben der...

mehr

Energieeinsparpotentiale von Hallengebäuden

Studie zur Gesamtsituation in Deutschland

Mit der Studie wird erstmals die Gesamtsituation von Hallengebäuden in Deutschland analysiert und die Grundlage für eine bessere energetische Bewertung – geschaffen. Konkret flossen die...

mehr
Ausgabe 2018-04 Mit Gas-Luft-Verbund

Dunkelstrahler-Serie

Die Gerätserie „deltaSchwank“ für die Beheizung von Hallen kann ihre Leistung mit einem pneumatisch gesteuerten Gas-Luft-Verbund stufenlos im Bereich zwischen 40?% und 100?% anpassen. So ist ein...

mehr