Für Kälte- und Klimaanlagen

Online-Förderrechner der BAFA

Der Förderrechner des BAFA ist klar sowie einfach aufgebaut und ermittelt in nur vier Schritten die Zuschüsse für die Voll- oder Teilsanierung sowie für die Neuerrichtung einer Kälte- oder Klimaanlage. 

Darüber hinaus zeigt der Rechner optionale Bonusmaßnahmen wie z.B. für die Errichtung eines Wärmespeichers oder eines Freikühlers an. Der Rechner stellt dabei auf folgende Parameter ab: Art der Maßnahme bzw. Anlage, die Leistung sowie das verwendete Kältemittel. Nicht förderfähige Kombinationen werden als solche angezeigt. Die Ergebnisse sind unverbindlich, stellen aber eine Planungshilfe für die Finanzierung von Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen dar.

Denn einerseits kann ermittelt werden, ob eine bestimmte Maßnahme förderfähig ist; andererseits lässt sich so die Höhe des Zuschusses errechnen. Auch „Was-wäre-wenn“-Analysen zum Vergleich verschiedener Anlagenvarianten sind mithilfe des Förderrechners durchzuführen.


Weitere Informationen finden Sie unter www.bafa.de/kki und www.klimaschutz.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-05 Bundesförderung effiziente Gebäude berücksichtigt

Förderrechner

Neben den Förderprogrammen der KfW und des BAFA unterstützt der „Förderrechner Pro“ von Envisys auch die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) vollumfänglich. Die Software prüft die...

mehr
Ausgabe 2009-11-12

BAFA-zertifizierte Mini-BHKW

Die von green energy solution (www.green-energy-solutions.de) angebotenen BHKW erfüllen alle technischen Anforderungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Damit ist sowohl...

mehr
Ausgabe 2012-05 Niederspannungsanlagen

Prüfungen vor Inbetriebnahme

Jede elektri­sche Anlage muss vor der Inbetriebnahme, während der Errichtung oder bei der Fertig­stellung durch Besichtigen, Erproben und Messen geprüft werden. Erstprüfungen sind bei der...

mehr
Ausgabe 2021-7-8

Förderprogramme der KfW in BEG überführt

Bereits zum Jahreswechsel lief das Marktanreizprogramm (MAP) „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ aus und die „Bundesförderung für Effiziente Gebäude“ (BEG) startete mit der Förderung von...

mehr

Deutscher Kältepreis 2016 in Berlin verliehen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks übergibt Preise

Kälte- und Klimaanlagen verbrauchen rund 16 Prozent der gesamten Elektroenergie in Deutschland und belasten das Klima erheblich. Um den Energieverbrauch in diesem Bereich zu senken und den...

mehr